Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Melandri und Simoncelli wollen Fortschritte beweisen

Melandri und Simoncelli wollen Fortschritte beweisen

Mugello ist das erste Heimrennen für das San Carlo Honda Gresini Team mit den Fahrern Marco Melandri und Marco Simoncelli und beide wollen ihre Ergebnisse weiter verbessern.

Das Team San Carlo Honda Gresini kommt zum Heimrennen beim Gran Premio d’Italia TIM. Im Rücken haben sie die guten Ergebnisse von Le Mans wo Marco Melandri und Marco Simoncelli ihre bisherigen besten Saisonergebnisse erzielen konnten.

Melandri ist mit der Verbesserung an seiner RC212V Maschine seit Le Mans sehr zufrieden, er fuhr ein beherztes Rennen und auf den sechsten Platz. “Ich bin froh, dass es für uns jetzt nach Mugello geht, wir konnten viel Positives aus Le Mans mitnehmen. Dort hatte ich ein gutes Rennen und ich bin sicher wir haben jetzt eine gute Basis, um uns weiter zu verbessern.”

Die beste Platzierung mit der Königsklasse in Mugello ist bislang ein vierter Platz für Melandri, den er 2005 mit Gresini einfahren konnte. Der Italiener ist heiß auf das Heimrennen und will sich Schritt für Schritt weiter verbessern.

“Ich liebe diese Strecke und dein Heimrennen ist immer etwas Besonderes. Ich bin optimistisch und freue mich auf das Rennen auf dieser Strecke. Ich mag die häufigen Richtungswechsel und die hohe Geschwindigkeit durch die Kurven und natürlich die ganzen Fans die den ganzen Kurs belagern. Es ist ein einzigartiger und fantastischer Ort.”

Marco Simoncelli auf der anderen Seite der Gresini Box will seine guten Fortschritte von Le Mans ebenfalls fortsetzen, vor allem vor seinen versammelten Fans. Der frühere Weltmeister der 250cc-Klasse, der hier 2008 auch siegen konnte holte beim letzten Gran Prix sein erstes Top-10 Ergebnis und will das auch in Italien erreichen.

"Wir haben in Frankreich einige Änderungen an der Maschine vorgenommen, erst nach dem Warm-Up, im Rennen schienen die nicht ganz zu funktionieren. Das war schade, denn ich denke ich hätte sonst ein paar mehr Plätze gut machen können. Aber ich freue mich darauf am kommenden Sonntag hoffentlich schneller zu sein”, sagte der Rookie.

“Ich habe Mugello schon immer gemocht – und ich konnte 2008 hier gewinnen und letztes Jahr im Regen hatte ich ein enges Duell mit Mattia Pasini, aber leider die Linie verloren. All die Leute hier zu sehen gibt einem immer einen richtigen Boost.”

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, Marco Simoncelli, Marco Melandri, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›