Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gavin Emmett blickt auf den ersten Tag in Mugello

Gavin Emmett blickt auf den ersten Tag in Mugello

Der motogp.com Kommentator blickt auf die Geschehnisse des ersten Tages für alles drei Klassen. Wer möchte kann seine Tipps für den Rennsonntag beim Offiziellen Fantasy MotoGP bereits heute abgeben.

Valentino Rossi, Alex de Angelis und Pol Espargaro waren die schnellsten Fahrer des ersten Tages in ihren jeweiligen Klassen im Training für den Gran Premio d’Italia TIM. Im beigefügten Video blickt Gavin Emmet auf den Tag zurück.

“Rossi war der Schnellste, obwohl er noch Probleme mit seiner Schulter hat, aber ich mache mir mehr Sorgen um seine Frisur. Seine Rundenzeiten waren sehr konstant, aber bei Lorenzo auch. Die große Frage ist natürlich ob Casey Stoner den Anschluss schafft, trotz dieses Ausrutschers heute.”

“Er ist immer noch zuversichtlich, dass die WM noch nicht gelaufen ist, trotz der Medien. Er hat im letzten Jahr drei Rennen verpasst und dennoch war er vorn dabei und es sind noch 15 Rennen zu fahren. Aber er weiß dass er hier beim Ducati Heimrennen einen guten Job abliefern muss.”

Im Blick auf die Moto2 freute sich Gavin über die gute Leistung von Alex de Angelis, denn er hatte keinen einfachen Start in die Saison. “Er hatte bislang sehr viel Pech und ich habe die ganze Zeit gesagt, dass es für ihn viel besser laufen könnte. Er war heute schnell und konnte sich konstant verbessern. Ich freue mich für ihn.”

Die 125cc-Klasse vergisst Gavin natürlich auch nicht: “Pol Espargaro sieht derzeit wirklich hervorragend aus, er konnte gleich wieder super schnell fahren. Aber Nico Terol ist auch vorn dabei, wie schon in den letzten Rennen, und auch Bradley Smith. Es ist gut ihn wieder weiter vorn zu sehen.”

Sie können wieder ihr eigenes Wissen testen und beim Offiziellen Fantasy MotoGP 2010 Spiel mitmachen. Geben Sie ihren Tipp ab!

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›