Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo Schnellster in FP2, Rossi stürzt

Lorenzo Schnellster in FP2, Rossi stürzt

Der derzeitig Führende in der WM-Wertung, Jorge Lorenzo, fuhr die Bestzeit im zweiten Training von Mugello. Einen Schock gab es für Valentino Rossi, der stürzte und nicht am Rennen teilnehmen wird.

Jorge Lorenzo setzte eine Bestzeit von 1:49.282 Minuten im zweiten Training von Mugello, der Spanier verbesserte seine Zeit vom Freitag deutlich. Doch die Aufmerksamkeit hatte erneut Valentino Rossi, der 15 Minuten vor Ende des Trainings gestürzt war und sich beim Highsider verletzte.

Repsol Honda Fahrer Andrea Dovizioso kam mit 0.338 Sekunden Rückstand auf Rang zwei mit seiner RC212V und Teamkollege Dani Pedrosa mit nur 8 Hundertstel Abstand auf Rang drei.

Rossi kam trotz Sturz auf Rang vier, doch der 31-Jährige verletzte sich beim Highsider mit der M1. Beim Aufstehen hatte der Italiener deutliche Schmerzen im rechten Bein. Daraufhin wurde Rossi von Sanitätern weggetragen und ins Medical Centre gebracht, wo ein Bruch im rechten Schienbein festgestellt wurde. Damit verpasst er das Rennen am Sonntag.

Randy de Puniet (LCR Honda) kam auf Fünf, vor Casey Stoner, der als letzter Fahrer noch innerhalb von einer Sekunde hinter Lorenzo lag. Der Ducati Marlboro Fahrer, musste erneut durch's Kiesbett, allerdings dieses Mal ohne Sturzfolge.

Colin Edwards (Monster Yamaha Tech3), Ben Spies (Monster Yamaha Tech3), Nicky Hayden (Ducati Marlboro) und Loris Capirossi (Rizla Suzuki) komplettieren die Top-10.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›