Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa geht nach Sturz von Rossi von Mugello-Pole auf ersten Sieg 2010 los

Pedrosa geht nach Sturz von Rossi von Mugello-Pole auf ersten Sieg 2010 los

Der Repsol Honda Pilot wird den Gran Premio d'Italia TIM am Sonntag von ganz vorne starten. Jorge Lorenzo und Casey Stoner sind mit ihm in Reihe eins. Valentino Rossi hatte am Samstagnachmittag eine Operation, nachdem er sich im Vormittagstraining das Schienbein brach.

Dani Pedrosa steht zum ersten Mal in dieser Saison auf Pole. In der Qualifikation zum Gran Premio d’Italia TIM fuhr er die Bestzeit und sicherte sich Startplatz eins, mit 1:48.819 Minuten. Damit schlug er den Zweitplatzierten Jorge Lorenzo um 0.177s. Es ist die 15. Pole seiner Karriere.

Der derzeit Führende der WM-Wertung lag bis kurz vor Ende der Qualifikation noch auf dem ersten Platz und war der erste Fahrer, der an diesem Wochenende unter die Marke von 1:49 kam.

Casey Stoner feierte ein kleines Comeback und steht ebenfalls in der ersten Reihe beim Heimrennen für das Ducati Marlboro Team. Seine Zeit liegt 0.613s hinter Pedrosas Bestzeit. Teamkollege Nicky Hayden kam erneut auf Platz vier und führt damit die zweite Startreihe an. Neben ihm stehen Colin Edwards vom Monster Yamaha Tech 3 und LCR Hondas Randy de Puniet.

Ben Spies (Monster Yamaha Tech 3) startet beim ersten Auftritt in Mugello vom siebenten Platz, er konnte bislang an diesem Wochenende überzeugen. Andrea Dovizioso (Repsol Honda) steht in der dritten Reihe beim Heimrennen. Aleix Espargaro (Pramac Racing) verbesserte sich weiter mit seiner Ducati und kam auf Neun. Ein weiterer Rookie, Hiroshi Aoyama (Interwetten Honda MotoGP) beeindruckte ebenfalls, er startet von Platz zehn.

Dahinter folgt die italienische Fraktion mit Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini Team) und Loris Capirossi (Rizla Suzuki). Hector Barbera (Páginas Amarillas Aspar) steht neben Marco Melandri (San Carlo Honda Gresini Team).

Die angeschlagenen Schultern von Mika Kallio (Pramac Racing) und Alvaro Bautista (Rizla Suzuki) verursachten für beide Fahrer weiter Schwierigkeiten, so dass sie nur von 15 und 16 ins Rennen gehen werden. Weltmeister Valentino Rossi fällt für den Rest des Mugello-Wochenendes aus.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›