Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fantastische Heimrennen für Gresini-Duo

Fantastische Heimrennen für Gresini-Duo

Marco Melandri und Marco Simoncelli konnten ihre jeweils besten Saisonergebnisse beim Rennen in Mugello erzielen und freuten sich über ihre Fortschritte.

Marco Melandri bestätigte beim Gran Premio d’Italia TIM seinen Aufwärtstrend, nach einem fantastischen Rennen kam er auf Rang fünf ins Ziel. Dabei war er nur von Rang 14 aus ins Rennen gegangen.

Durch die heimischen Fans ordentlich motiviert, gab der San Carlo Honda Gresini Fahrer alles, um sich gegen Casey Stoner und Randy de Puniet durchzusetzen, bevor er als Fünfter, 0.032s hinter dem Australier, über die Ziellinie fuhr.

“Es war ein fantastisches Rennen für mich”, sagte der 27-Jährige. “Ich bin ein bisschen enttäuscht, dass ich das Duell gegen Casey verloren habe, aber dennoch war es am Ende ein super Rennen, vor allem nach der schlechten Qualifikation. Ich hatte einen guten Start, aber in den Trainings müssen wir uns verbessern. In Mugello hatten wir mehr Probleme, als noch in Le Mans, aber im Warm-Up ging es voran. Ich bin froh, dass ich so ein Rennen hinlegen konnte."

Ebenso zufrieden zeigte sich Marco Simoncelli mit seinem Rennergebnis, er kam auf Rang neun und holte damit sein bislang bestes Resultat. Der 23-Jährige zeigte ebenfalls weitere gute Fortschritte, trotz eines kleinen Ausritts durch das Kiesbett.

“Es war ein großartiges Rennen. Ich habe in der ersten Runde einen Fehler gemacht, nachdem es eigentlich super los gegangen war”, sagte er. “Ich wollte an Espargaro vorbei gehen, habe ihn aber berührt und bin von der Strecke gefahren – damit war ich sehr weit zurück gefallen. Aber ich habe nicht aufgegeben und bin wieder an Aoyama und Capirossi vorbei. Ohne den Fehler in der ersten Runde hätte ich um Platz sechs mitkämpfen können.”

Simoncelli nutzte eine leicht modifizierte Verkleidung der RC212V an diesem Wochenende.

“Die neue Verkleidung ist sehr gut, es sind keine großen Änderungen, aber gute. Auf der Geraden habe ich jetzt mehr Speed, so wie die anderen Honda Fahrer, das ist sehr wichtig. Es ist ein weiterer Schritt nach vorn.”

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, Marco Melandri, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›