Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Erleben Sie den Gran Premio d’Italia TIM noch einmal!

Erleben Sie den Gran Premio d’Italia TIM noch einmal!

Genießen Sie mit motogp.com die Highlights des vierten Saisonrennens der MotoGP-Saison 2010.

In Mugello fand die vierte Runde der Weltmeisterschaft in der wundervollen Toskana statt. Dabei erlebte die MotoGP-Welt ein aufregendes und ereignisreiches Wochenende.

Beim offiziellen Pre-Event am Donnerstag versuchten sich einige WM-Fahrer beim Pizzabacken, allerdings sind sie auf dem Motorrad sehr viel besser aufgehoben als am Pizzofen! Der Ernst begann am Nachmittag mit fünf MotoGP-Stars – Nicky Hayden, Valentino Rossi, Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso and Marco Simoncelli – bei der Donnerstags-Pressekonferenz im Vorfeld des Rennwochenendes.

Am Freitagnachmittag war die Zeit des Redens vorbei - die Action auf der Strecke begann. Weltmeister Valentino Rossi entschied das erste Freie Training für sich, während Rossi die schnellste Zeit fuhr, erlebte Casey Stoner einen schwierigen Start ins Wochenende.

Am Samstagmorgen führte Jorge Lorenzo die Zeitenlisten des zweiten Trainings an, aber für den Rest des Wochenendes sprachen alle nur noch über den Sturz von Rossi, der ihn das Rennen kostete - und mit einem gebrochenen rechten Schienbein für eine unbekannte Zeit zusehen lässt. Der Italiener wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus in Florenz geflogen, wo er später operiert wurde. Dani Pedrosa war der schnellste Mann im Qualifying am Nachmittag. Er sicherte sich seine zweite Pole Position in dieser Saison.

Der Sonntag began mit einem spektakulären 125er Rennen. Marc Márquez holte seinen ersten Karrieresieg nach einem Vierkampf mit Nico Terol, Pol Espargaró und Bradley Smith, der nur um 0,045 Sekunden am Podium vorbeifuhr.

Die Moto2 sorgte für ähnliches Spektakel, aber der Kampf fand um den zweiten Platz statt, da Andrea Iannone zu einem sicheren Sieg fuhr. Jules Cluzel hatte einen von mehreren Stürzen, als er die Verfolgergruppe anführte.

Danach war die MotoGP an der Reihe. Vor dem Hauptrennen sprach Rossi via Telefon aus dem Krankenhausbett zu seinen Fans an der Strecke und dankte ihnen für die vielen Genesungswünsche. Simoncelli und Lorenzo gehörten zu den Fahrern, die dem 31-Jährigen eine schnelle Genesung und Rückkehr in die Startaufstellung wünschten.

Pedrosa fuhr zu einem Sieg im MotoGP Rennen und erzielte damit seinen ersten Saisonsieg des Jahres. Der WM-Führende Lorenzo und Lokalheld Dovizioso standen neben ihm auf dem Podium. Alle zeigten sich in der Pressekonferenz begeistert. Eine Enttäuschung gab es für Nicky Hayden und Mika Kallio, die beide stürzten.

Neben der Rennstrecke verschönerten die Paddock Girls die toskanische Landschaft und die On-Board-Kameras zeigten den Fans einzigartige Perspektiven.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›