Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gutes Wochenende bringt De Puniet einen "Schritt nach vorne"

Gutes Wochenende bringt De Puniet einen 'Schritt nach vorne'

Der LCR Honda Pilot beendete den AirAsia British Grand Prix als Sechster, nachdem er durch ein starkes Qualifying sogar als Zweiter gestartet war.

Randy de Puniets gute Fortschritte in dieser Saison setzten sich beim AirAsia British Grand Prix weiter fort. Er beendete das Rennen am Sonntag mit dem sechsten Platz und war am Samstag zum ersten Mal seit Assen 2007 in die erste Startreihe gefahren.

Im Training und Qualifying zeigte der LCR Honda Pilot eine starke Pace auf seiner RC212V und kämpfte dann im Rennen lange um das Podest mit. "Es war ein gutes Rennen, ich hatte Spaß, aber wie in Mugello kam ich hinter der Spitzengruppe an. Das ist schade, aber dennoch fühle ich mich zufrieden", sagte De Puniet, der der erste Privatfahrer seit Colin Edwards auf dem Sachsenring 2008 war, der es in die erste Startreihe geschafft hatte.

De Puniet duellierte sich über weite Teile des Rennens mit Andrea Dovizioso - der Zweiter wurde - und konnte vor allem zu Beginn seinen guten Startplatz voll ausnutzen. "Ich hatte aus der ersten Reihe einen sehr guten Start und konnte mich auf die Maschine verlassen, da wir das ganze Wochenende konstant unterwegs gewesen waren", sagte er. "Vier Runden vor Schluss begann die Front der Maschine sich zu viel zu bewegen, da wir mit dem weichen Vorderreifen fuhren. Das war die richtige Wahl, aber die heutige Streckentemperatur war wohl etwas höher als am Rest des Wochenendes."

De Puniet lobte auch die Arbeit seines Teams, das sich viel Mühe gegeben hatte, um seine Maschine so gut hinzubekommen. "Die Jungs haben mir hier eine unglaubliche Maschine hingestellt und wir können mit diesem Ergebnis zufrieden sein, da wir um das Podest mitgekämpft haben", sagte er. "Nach meiner Meinung haben wir dieses Wochenende einen Schritt nach vorne gemacht."

In der Weltmeisterschaft bleibt der Franzose auf dem sechsten Platz, insgesamt hat er nun 46 Punkte gesammelt.

Tags:
MotoGP, 2010, AIRASIA BRITISH GRAND PRIX, Randy de Puniet, LCR Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›