Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aoyama wird nach Silverstone-Sturz Assen verpassen

Aoyama wird nach Silverstone-Sturz Assen verpassen

Der Interwetten Honda MotoGP Team Pilot wird dieses Wochenende nicht an der TIM TT Assen teilnehmen, nachdem er sich bei einem Sturz in Silverstone am Sonntag einen Brustwirbel gebrochen hat.

MotoGP-Rookie Hiroshi Aoyama wird dieses Wochenende nicht in Assen fahren, da nach seinem Sturz im Warm-up zum AirAsia British Grand Prix am Sonntag in Silverstone eine Fraktur an seinem Brustwirbel T12 diagnostiziert wurde.

Aoyama stürzte nach sechs Minuten des 20-minütigen Warm-ups von seiner Interwetten Honda MotoGP RC212V und nachdem er an der Strecke ins Medical Centre gebracht worden war, transferierte man ihn ins John Radcliffe Hospital in Oxford, wo er nach wie vor ist.

Am Montagmorgen wurde ein zweiter CT-Scan vorgenommen, der zeigte, dass sich die Verletzung über Nacht nicht verschlimmert hatte. Die Ärzte teilten Aoyama mit, er kann am Dienstag wieder nach Barcelona zurückkehren, wo er eine zweite Spezialisten-Meinung einholen wird.

Bislang wurde noch keine Behandlung für die Verletzung festgelegt, aber das Team des 250cc-Weltmeisters von 2009 bestätigte am Montag, dass er die TIM TT Assen verpassen wird, die am Donnerstag beginnt und am Samstag die Rennen hat.

Tags:
MotoGP, 2010, TIM TT ASSEN, Hiroshi Aoyama, Interwetten Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›