Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fahrer siegen beim Bootrennen

Fahrer siegen beim Bootrennen

Sechs Fahrer aus der Weltmeisterschaft schlugen die angetretenen Journalisten beim Bootrennen auf dem Kanal in der Nähe der Assen Strecke, im Rahmenprogramm der TIM TT Assen.

Hector Barbera, Shoya Tomizawa, Claudio Corti, Jasper Iwema, Sandro Cortese und Bradley Smith traten im Bootrennen auf dem Kanal in der Nähe von Assen gegen die Journalisten von Sport1, TVE und Dorna an.

Alle sechs Fahrer gaben zu, dass es eine große Herausforderung darstellte, vor allem die Koordination der einzelnen Akteure, aber das einmal geschafft klappte das Rudern äußerst harmonisch und im guten Rhythmus.

MotoGP Rookie Hector Barbera, der 2003 in Assen das erste Mal auf das Podest fahren konnte freut sich auf die neu modifizierte Ruskenhoek und will in Holland wieder in die Top-10 fahren. „Ich konnte meinen ersten Podestplatz auf dieser Strecke einfahren und ich mag es hier”, sagte der Páginas Amarillas Aspar Fahrer. “Ich denke die Änderungen werden mir liegen und ich kann wieder in die Top-10 fahren.”

Die Moto2-Fahrer Tomizawa und Corsi spürten vor allem ihre Muskeln nach dem Rudern, der Technomag-CIP Fahrer – der derzeit in der WM-Wertung auf Rang zwei liegt – sagte: „Es war ein sehr knappes Rennen, wie in der Moto2! Assen ist eine tolle Strecke, mit technischen und schnellen Kurven. Ich möchte ein gutes Setup finden, denn ohne das wird es sehr schwer.”

Forward Racing Fahrer Corti, der sich anstrengen möchte wie in Silverstone auf Pole zu fahren, fügte an: „Ich hatte noch nie so eine Art Schmerzen und es strengt die Muskeln wirklich extrem an!”

„Es war toll in Silverstone ganz vorn zu stehen, jetzt müssen wir daran arbeiten das zu wiederholen”, sagte er weiter. „Ich habe hier mit der Superstock gewonnen und es ist eine schwere Strecke, aber wir sind bereit. Es wird sehr eng werden.”

Die 125cc Hoffnungen Smith (Bancaja Aspar), Cortese (Avant Intact Mitsubishi Ajo) und Lokalmatador Iwema (CBC Corse) trugen ebenfalls ihren Teil beim Rudern bei. Danach genossen all Tee und Kuchen, speziell dekoriert für die 80. Auflage des Assen TT Rennens.

Tags:
MotoGP, 2010, TIM TT ASSEN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›