Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Iannone holt sich zweite Pole der Saison

Iannone holt sich zweite Pole der Saison

Der Fimmco Speed Up Fahrer holte sich nach Bestzeiten in den Trainings auch die Pole in der Qualifikation zum TIM TT Assen GP der Moto2.

Andrea Iannone startet von Platz eins ins Moto2 Rennen von Assen, er sicherte sich nach den Top-Zeiten im Training auch die Pole in der Qualifikation. Der Italiener hatte bereits in Mugello von Pole aus gewinnen können und fuhr am Freitag eine 1:39.092.

Von Platz zwei startet Ratthapark Wilairot, der mit seinem letzten Versuch sogar noch die Pole von Iannone gefährdete. Der Thai Honda PTT Singha-SAG-Fahrer holte damit seinen bislang besten Startplatz.

In der provisorischen ersten Reihe stehen ebenfalls Alex Debon (Aeroport de Castelló-Ajo), der seine beste Runde bereits beim dritten Versuch schaffte, gleich danach musste der Spanier einen Sturz hinnehmen, wodurch er sich wahrscheinlich das rechte Schlüsselbein gebrochen hat. Seine Teilnahme steht daher noch in Frage. Technomag-CIP-Fahrer Shoya Tomizawa komplettiert die erste Startreihe.

Diese verpasste Thomas Lüthi (Interwetten Moriwaki Racing) um gerade einmal 7 Tausendstel, dahinter kamen Toni Elias (Gresini Racing Moto2), Julian Simon (Mapfre Aspar) und Fonsi Nieto (G22 Holiday Gym). Das Forward Racing-Duo Claudio Corti und Jules Cluzel fuhren auf neun und zehn

Weitere Stürze gab es durch Gabor Talmacsi, der in Turn 6 crashte. Der Sturz des Ungarn verursachte auch eine Rote Flagge, da die Strecke erst wieder geräumt werden musste, er selbst blieb unverletzt. Auch Axel Pons (Tenerife 40 Pons) stürzte am Ende der Qualifikation und brach sich dabei die Speiche im rechten Arm und kann daher nicht beim Rennen starten. Simone Corsi (JiR Moto2) stürzte ebenfalls blieb aber unverletzt.

Tags:
Moto2, 2010, TIM TT ASSEN, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›