Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli wieder in den Top-10

Simoncelli wieder in den Top-10

Der Rookie des San Carlo Honda Gresini Teams konnte auch in Assen eine Top-10 Platzierung erreichen und fuhr auf Rang neun.

Marco Simoncelli fuhr für das San Carlo Honda Gresini Team bei der TIM TT Assen als einzige Vertretung, denn Marco Melandri hatte sich im Training verletzt und konnte daher nicht starten. Der Rookie meisterte die Aufgabe und fuhr auf Rang neun.

Rennen für Rennen konnte sich Simoncelli bislang verbessern und daher war er nicht ganz zufrieden in Assen nur auf Rang neun gekommen zu sein. Der Italiener wollte seinen siebenten Platz von Silverstone wiederholen.

Simoncelli sagte: “Es war heute extrem schwer. Nach dem Training hatte ich gehofft, dass das Rennen anders verlaufen wird, aber es ist nicht so gekommen. Ich habe gleich nach dem Start gemerkt, dass etwas nicht hingehauen hat, ich hatte kein besonders gutes Gefühl und hinten nicht genug Grip. Ich habe mich entschieden das Beste daraus zu machen und wollte einfach so viele Punkte wie möglich mitnehmen, ohne einen Sturz zu riskieren.”

Der 23-Jährige hofft, dass es in Katalonien wieder besser laufen wird und will seinen guten achten Startplatz von Assen wiederholen.

“”Wir haben ein Top-10 Resultat, aber ich wollte heute mehr. Es ist schade, denn eigentlich haben wir gute Arbeit mit der Maschine geleistet. Jetzt gehen wir nach Barcelona und hoffen, dass wir dort auch wieder eine gute Qualifikation abliefern können.”

Tags:
MotoGP, 2010, TIM TT ASSEN, Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›