Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Interwetten hofft auch eine gute Lösung nach Barcelona

Interwetten hofft auch eine gute Lösung nach Barcelona

Kousuke Akiyoshi wird noch einmal beim Gran Premi Aperol de Catalunya den verletzten Hiroshi Aoyama im Interwetten Honda MotoGP-Team ersetzen, für den Sachsenring wird aber nach einem anderen Fahrer Ausschau gehalten.

Das Interwetten Honda MotoGP Team ist weiter auf der Suche nach einem Ersatzfahrer für den verletzten Hiroshi Aoyama, der voraussichtlich für längere Zeit ausfallen wird. Für den Eni Motorrad Grand Prix Deutschland am 18. Juli will man versuchen einen neuen Fahrer zu gewinnen.

Kousuke Akiyoshi, der bereits in Assen auf der RC212V saß wird auch in Katalonien fahren, für die Rennen danach hat man schon eine Kandidatenliste zusammengestellt: Alex de Angelis, Anthony West und ein weiterer Fahrer dessen Name noch nicht benannt wurde.

“In Barcelona gehen wir wieder mit Kousuke Akiyoshi ins Rennen, er ist Honda Testfahrer”, sagte Interwetten Honda MotoGP Besitzer Daniel Epp. “Assen war eine komplett neue Strecke für ihn, aber Barcelona kennt er. Yamaha Testfahrer (Wataru Yoshikawa) wird für Valentino Rossi einspringen und ich freue mich auf das Duell zwischen ihm und Akiyoshi.”

“Wir suchen nach einer Lösung für Barcelona und einen möglichen anderen Ersatz ab dem Sachsenring. Wir stehen noch in Verhandlung, wir möchten jemanden, der schon MotoGP gefahren ist. Wir brauchen einen stabilen Ersatz für Hiro, bis er wieder da ist.”

Einer von drei Kandidaten ist De Angelis, der motogp.com sagte: “Der Wechsel zum Interwetten Team ist nicht einfach, aufgrund der bestehenden Verträge mit RSM Team Scot, das ist schon einmal die erste Hürde. In Barcelona wird sich mein Anwalt mit den Teams hinsetzen und versuchen eine Einigung zu finden.”

“Ich bin schon in der MotoGP gefahren und wieder aufzusteigen wäre ein Traum, aber das ist alles nicht so einfach, denn nach fünf oder sechs Rennen wäre meine Zukunft wieder ungewiss. Das Wichtigste ist eine Lösung zu finden, bei der ich auch nach dem Ersatz-Einsatz weiter einen Platz habe. Wir werden sehen, was wird, ich brauche das Einverständnis des Teams.”

De Angelis fuhr bereits zwei Jahre in der MotoGP, 2008 und 2009, mit dem San Carlo Honda Gresini Team. Sein bestes Ergebnis ein zweiter Platz 2009 in Indianapolis.

Tags:
MotoGP, 2010, TIM TT ASSEN, Alex de Angelis, Interwetten Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›