Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez weiter allen voran

Marquez weiter allen voran

Der Red Bull Ajo Motorsport war erneut Schnellster im Training und ließ Nico Terol in FP2 der 125cc hinter sich.

Marc Márquez stand auch nach dem zweiten Training an der Spitze der 125cc beim Gran Premi Aperol de Catalunya, er setzte eine Bestzeit von 1:50.043 Minuten und war damit 0.868 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte. Der 17-Jährige verbesserte dabei die bisherige Bestzeit von Randy Krummenacher deutlich um sieben Zehntel.

Auf Rang zwei fuhr der WM-Führende Nico Terol, der als einziger weiterer Fahrer die 1:51er Marke knackte. Der Bancaja Aspar-Fahrer kam 0.403s vor Pol Espargaro, der auf Drei folgte. Tuenti Racing Teamkollege Efren Vazquez kam auf Vier.

Sandro Cortese (Avant Mitsubishi Ajo) kam auf Fünf, vor Bradley Smith. Der Bancaja Aspar Fahrer konnte seine Zeit vom Freitag nicht verbessern und musste auch einen Highsider in Turn 7 hinnehmen. Dahinter klassierte sich Stipa-Molenaar Racing Fahrer Krummenacher, Esteve Rabat (Blusens-STX), Luis Salom (Stipa-Molenaar Racing) und Johann Zarco (WTR San Marino Team).

Einen Sturz gab es ebenfalls von Alberto Moncayo (Andalucia Cajasol) er konnte das Training aber fortsetzen. Alexis Masbou (Ongetta Team) musste zur Halbzeit auch einen Sturz hinnehmen.

Tags:
125cc, 2010, GRAN PREMI APEROL DE CATALUNYA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›