Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa und Leitner erklären die Gewichtsverteilung

Pedrosa und Leitner erklären die Gewichtsverteilung

Der Repsol Honda Fahrer und sein Chefmechaniker erklären bei motogp.com die Wichtigkeit der richtigen Gewichtsverteilung an der RC212V.

Dani Pedrosa und sein Repsol Honda Chefmechaniker Mike Leitner haben viel gearbeitet, um die RC212V zu verbessern. Das Duo erklärt welchen Einfluss die richtige Gewichtsverteilung auf die Leistung einer MotoGP-Maschine hat.

Aus Sicht des Mechanikers sagt Leitner: “Es gibt viele Möglichkeiten die Gewichtsverteilung bei einer MotoGP zu verändern.. die Länge der Radschwinge, der Winkel vorn, die Position des Fahrers und andere. Es kommt immer auf das Layout der Strecke an und auf die Größe des Fahrers, damit arbeiten wir viel. Und Dani weiß immer ziemlich genau, was er will.”

Pedrosa erklärte aus seiner Sicht: “Ich merke sehr genau, wenn sich die Gewichtsverteilung verändert, denn dann verhält sich die Maschine anders. Es kommt immer auf die Strecke an und ob man eine Maschine braucht, die besser beim Bremsen ist oder besser durch die Kurven. Um diese Aspekte zu beeinflussen nutzen wir verschiedene Gewichtsverteilung. Für keinen Bereich ist es je perfekt, aber man kann damit die bestmöglichste Balance herausfinden.”

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMI APEROL DE CATALUNYA, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›