Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa zufrieden mit der Beständigkeit

Pedrosa zufrieden mit der Beständigkeit

Der Repsol Honda Fahrer kam beim Heimrennen in Katalonien auf Rang zwei und freute sich über ein solides Resultat.

Dani Pedrosa kam beim Gran Premi Aperol de Catalunya auf Rang zwei und festigte damit auch seinen zweiten Rang in der Gesamtwertung etwas. Der Honda Fahrer zeigte sich erfreut wieder auf dem Podium zu stehen.

Nachdem er in Mugello gewinnen konnte, in Silverstone nur den achten Platz holte, aber in Assen auf Rang zwei kam, konnte er mit dem erneuten zweiten Platz seine Leistung bestätigen. “Wir konnten zwei gute Resultate in Folge holen, das müssen wir jetzt einfach so fortsetzen”, sagte der 24-Jährige.

Pedrosa war aus der zweiten Reihe gestartet, und konnte bis in die erste Kurve hinein die Führung übernehmen. Allerdings kam er zu weit raus und fiel bis auf Rang elf zurück.

“Ich hatte einen wirklich guten Start und konnte in Führung gehen. Dann gab es aber ein Problem mit der Front in Turn 1, bis ich auf die Bremsen gegangen bin habe ich mir gar nichts dabei gedacht, aber für einen Moment passierte gar nichts. Das hat mich überrascht, denn so schlimm war das Rütteln gar nicht. Aber mit ein bisschen pumpen war es wieder da. Allerdings war es da schon ziemlich spät und ich musste weit gehen. Ich bin vorsichtig zurück auf die Strecke, denn ich wollte keine Strafe riskieren.” (Kurve abkürzen).

Danach holte Pedrosa aber mit großen Schritten wieder nach vorn auf, in der sechsten Runde lag er bereits wieder auf Rang drei. “Ich habe versucht mich so schnell wie möglich wieder zu fangen. Ich bin an Casey vorbei gekommen und er hat einen Fehler gemacht, als wir gegeneinander fuhren. Ich habe so viel Druck gemacht, wie möglich, aber ich hatte vorn ein Problem. Ich glaube viele Fahrer hatten damit heute Probleme. So bin ich zufrieden mit dem zweiten Platz, nach dieser ersten Runde.”

Durch dieses Ergebnis hat Pedrosa nun 22 Punkte Vorsprung auf seinen Teamkollegen Andrea Dovizioso in der Gesamtwertung.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMI APEROL DE CATALUNYA, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›