Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elias schielt auf MotoGP Rückkehr

Elias schielt auf MotoGP Rückkehr

Der Gresini Racing Moto2 Fahrer führt derzeit die Moto2 Klasse an und hat ein Ziel für 2011 – zurück in die MotoGP. Der Spanier im motogp.com Interview.

Toni Elias war einer der Fahrer, die sich in der vergangenen Woche einen ersten Eindruck von Motorland Aragon machten, er war beim Test der 125/Moto2 mit anwesend. Am 19. September ist die MotoGP das erste Mal auf der Strecke zu Gast.

Bevor es zur nächsten WM-Station zum eni Motorrad Grand Prix von Deutschland geht, sagte Elias zum Test: “Ich glaube, dass wir hier sehr gute Lösungen gefunden haben, wir werden sehen ob die auf dem Sachsenring funktionieren. Er gehört nicht zu meinen Lieblingsstrecken, aber letztes Jahr hatte ich dort ein gutes Ergebnis (MotoGP 6.) und wenn das was wir in Aragon gefunden haben dort funktioniert, dann können wir ein gutes Wochenende haben.”

Zu der neuen Strecke im Rennkalender sagte Elias: “Diese Strecke ist unglaublich schnell, aber auch langsam, es geht rauf und runter und an einigen Stellen muss die Maschine sehr gut funktionieren, an anderen macht der Fahrer den Unterschied.”

Mit der Nachricht, dass Elias Ex-Teamkollege Alex de Angelis in Deutschland als Hiroshi Aoyama Vertretung in die MotoGP zurückkehrt, betonte auch der Spanier, dass er 2011 wieder aufsteigen möchte.

“Im letzten Jahr war er mein Teamkollege und wir hatten eine gute Beziehung. Ich finde es nicht schön, dass er in dieser Saison so viel Pech hatte, mit den Stürzen und allem, es war nicht immer seine Schuld. Ich denke, es ist eine gute Gelegenheit für ihn. Ich wünsche ihm das Beste.”

Über seine eigenen Perspektiven sagte er: “Ich werde warten was kommt. Ich denke erst für 2011 an eine Rückkehr in die MotoGP, ich möchte nur diese Saison in der Moto2 fahren. Ob ich Weltmeister werde oder nicht, ich möchte gern wieder in die MotoGP."

Tags:
Moto2, 2010, Toni Elias, Gresini Racing Moto2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›