Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

eni Motorrad Grand Prix Deutschland Racing Numbers

eni Motorrad Grand Prix Deutschland Racing Numbers

Einige interessante Fakten und Statistiken, um Sie in die richtige Stimmung zum achten Saisonlauf der MotoGP Weltmeisterschaft 2010 auf dem Sachsenring zu bringen.

150 – Der Sieg von Marc Márquez beim katalanischen GP war der 150. Grand Prix-Sieg eines Spaniers in der 125er-Klasse. Nur Italien, mit 220 GP-Siegen, hat als Nation in der Achtelliterklasse mehr erfolg gehabt.

Vor 39 Jahren – Am Renntag in Deutschland wird es genau 39 Jahre her sein, seit Jarno Saarinen den 350cc-GP von Tschechien in 1971 gewinnen konnte. Es war der erste Grand Prix-Sieg jemals durch einen Finnen.

26 – Ben Spies feierte am Sonntag zwischen dem Catalunya GP und dem GP von Deutschland seinen 26. Geburtstag.

20 – Am ersten Trainingstag zum Deutschland Grand Prix wird Johann Zarco seinen 20. Geburtstag feiern.

17 – Die letzten 17 Rennen der 125er wurden von Spaniern gewonnen. Der letzte Nicht-Spanier, der ein Rennen der 125ccm-Klasse gewinnen konnte, war Andrea Iannone letztes Jahr beim Grand Prix von Catalunya. Das ist die längste Folge an Siegen, die eine Nation in der 62-jährigen Geschichte des Grand Prix-Rennsportes jemals aufstellen konnte.

6 – Sechs der ersten sieben Rennen der Saison wurden dieses Jahr von Yamaha-Fahrern gewonnen - der beste Start, den Yamaha jemals in die Königsklasse hinlegen konnte, seit das Werk in 2005 in die Meisterschaft kam. Ein weiterer Sieg durch Yamaha in Deutschland und es wird das beste Ergebnis, welches man jemals aus den ersten acht Rennen ziehen konnte.

6 – Die letzten sechs Rennen der 125er wurden von Derbi-Fahrern gewonnen. Das ist die längste Serie aufeinanderfolgender GP-Siege, die Derbi jemals erringen konnte.

5 – Valentino Rossi ist der Fahrer mit den meisten Siegen auf dem neuen Sachsenring. Insgesamt fünf Mal gewann er (1x 250cc, 4 x MotoGP), gefolgt von je drei Siegen für Marco Melandri (1 x 125cc, 2 x 250cc) und Dani Pedrosa (2 x 250cc, 1 x MotoGP).

4 – Seit der Einführung der Viertakt-MotoGP-Klasse in 2002 ist Honda der erfolgreichste Hersteller auf dem Sachsenring, hat vier Siege einfahren können. Yamaha folgt mit drei und Ducati hat aus 2008 einen Sieg.

4 Jahre – Der erste Trainingstag zum Deutschland Grand Prix wird der vierte Geburtstag von Yuki Takahashis letztem GP-Sieg in der 250er-Klasse, welchen er in 2006 in Deutschland holte.

3 – Beim Catalunya Grand Prix wurde Marc Márquez mit 17 Jahren und 137 Tagen der jüngste Fahrer, der in drei aufeinanderfolgenden GP-Rennen von der Poleposition aus starten konnte. Den Rekord übernahm er von Valentino Rossi.

3 – Seit der Grand Prix-Sport in 1998 auf den Sachsenring zurückkehrte, hat es drei Podeste für heimische Piloten gegeben: Ralf Waldmann wurde im 250ccm-Rennen 1999 Dritter, Steve Jenkner wurde 2002 im 125ccm-Rennen Dritter und Stefan Bradl wurde ebenfalls in der 125ccm-Klasse in 2008 Zweiter.

0.307 Sekunden – Die Top Vier des MotoGP-Rennens von 2006 auf dem Sachsenring trennten nur 0,307 Sekunden - das engste Top Vier-Finish der Königsklasse aller Zeiten.

Tags:
MotoGP, 2010, eni MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›