Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

BMW sorgt für die Show vor dem ersten Rennen

BMW sorgt für die Show vor dem ersten Rennen

Stuntfahrer Chris Pfeiffer und BMW M heizten dem Publikum bereits vor dem ersten Rennen beim eni Motorrad Grand Prix Deutschland am Sonntag ein. Die MotoGP-Fahrer fuhren eine Runde mit den BMW M3 um die Strecke.

Suntfahrer Chris Pfeiffer zeigte sein Können mit BMW F800R auf dem Sachsenring am Sonntagmorgen, während die MotoGP Fahrer eine Parade rund um die Strecke absolvierten.

BMW M, der offizielle Partner für die MotoGP Weltmeisterschaft hatte einiges zu bieten für Zuschauer bevor es ins erste Rennen beim eni Motorrad Grand Prix Deutschland ging. Zuerst war der Deutsche Stuntstar Chris Pfeiffer auf der Strecke mit der F800R und zeigte, warum er vier WM-Titel im Stuntfahren hat.

Gleich nach dem Ende der Warm-Ups gab es die Fahrerparade mit den BMW M3 um die Fans noch einmal zu begrüßen.

BMW M ist zudem Sponsor des Qualify-Awards, der am Ende der Saison an den Fahrer geht, der die beste Leistung in der Qualifikation abgeliefert hat. Der WM-Führende Jorge Lorenzo führt derzeit auch den BMW M Award an, vor Casey Stoner und Dani Pedrosa. Nach dem Saisonfinale im November erhält der Sieger einen nagelneues M3 Coupe.

Tags:
MotoGP, 2010, eni MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›