Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa schnappt sich den Sieg

Pedrosa schnappt sich den Sieg

Der Repsol Honda Fahrer sagte, dass sein zweiter Saisonsieg noch besser sei als der erste in Mugello, denn er konnte Jorge Lorenzo niederringen.

Dani Pedrosa fuhr fehlerfrei zum Sieg beim eni Motorrad Grand Prix Deutschland und der Repsol Honda Fahrer genoss den zweiten Triumph 2010.

“Dieser Sieg ist noch schöner, als der in Italien, denn in Mugello konnte ich einfach vorne weg fahren, aber hier hatte ich ein tolles Duell mit Lorenzo, in beiden Rennteilen. Am Ende konnte ich ihn schlagen und das ist sehr wichtig”, sagte der 24-Jährige.

Pedrosa hatte bereits vor dem Rennabbruch gegen Lorenzo um die Spitze gekämpft und auch nach dem Neustart des 21-Runden Rennens Pedrosa erst mit Lorenzo kämpfen und sich dann sogar ein Stück absetzen.

“Ich bin sehr zufrieden, denn wir sind zurück und können um Siege kämpfen. Es war kein leichtes Rennen, mit dem Abbruch und Neustart, manchmal hat man im neuen Rennen nicht mehr das Gefühl, wie noch beim Ersten und man wird auch nervöser, man macht sich Gedanken, ob man noch so schnell fahren kann wie vorher. Für uns lief es in beiden Rennen gut.”

Er sagte weiter: “Wir haben nur eine Kleinigkeit geändert, an der hinteren Aufhängung, so dass wir ein wenig mehr Traktion hatten. Ich hatte erneut einen guten Start und in den ersten Runden, nachdem Lorenzo mich überholt hatte, habe ich viel Druck gemacht und versucht wieder vorbei zu gehen. Bei meinem ersten Versuch hat das nicht geklappt, aber als ich erneut die Chance hatte, habe ich sie ergriffen.”

Pedrosa konnte damit in den letzten drei Rennen auf das Podest fahren und sich auf Rang zwei in der Gesamtwertung etablieren. Nun geht es in die USA zum Red Bull US Grand Prix in Laguna Seca.

“Das Team hat den Sieg verdient und es war ein tolles Gefühl. Ich möchte mich bedanken, denn sie haben fantastische Arbeit geleistet am ganzen Wochenende. Die Maschine war schon am Freitag sehr gut, so muss es auch in den kommenden Rennen sein.”

Tags:
MotoGP, 2010, eni MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›