Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Doppelsieg für Gagne beim Red Bull Rookies Cup

Doppelsieg für Gagne beim Red Bull Rookies Cup

Der 16-Jährige Amerikaner holte am Sachsenring einen Doppelsieg und führt damit den Red Bull Rookies Cup.

Jake Gagne startete von der Pole und fuhr zum perfekten Sieg am Samstag, doch leicht war der Sieg nicht für den 16-Jährigen Amerikaner. Er gewann vor dem 14-Jährigen Südafrikaner Brad Binder und dem 16-Jährigen Briten Danny Kent.

Zehn Fahrer kämpften noch am ende des 19-Runden Rennens um den Sieg, doch Gagne hatte am Ende die Nase vorn. Binder fuhr ein gutes Rennen, er kam aus der dritten Reihe und schaffte es auf Rang zwei. Kent kam ebenfalls durch das Feld nach vorn und schaffte es auf das Podium, obwohl er nur von zehn gestartet war.

Alex Kristiansson aus Schwerden verpasste das Podest knapp um gerade einmal sieben Tausendstel. Er legte allerdings dabei einen neuen Rundenrekord hin. Kevin Calia kam auf Fünf. Dahinter folgte Josh Hook, obwohl er nur aus der vierten Reihe gestartet war und Daniel Ruiz.

Harry Stafford stürzte in der siebenten Runde beim Kampf in der ersten Gruppe, Alessio Cappella fiel in der zehnten und Daijiro Hiura konnte nur einen Punkt holen, nachdem er einen Highsider fabriziert hatte. Alle Fahrer blieben unverletzt. Alejandro Pardo war bereits in der ersten Kurve gestürzt, kam aber noch auf 17.

Gagne holte auch im zweiten Rennen am Sonntag den Sieg, Binder kam wieder auf Rang zwei und Hiura steigerte sich deutlich und wurde Dritter.

“Ich war sehr zuversichtlich, dass ich es noch einmal schaffen könnte”, sagte Gagne. “Es war ein gutes erstes Rennen und es gab keinen Grund warum das zweite nicht auch so hätte sein sollen. An einem Punkt konnten Brad und ich uns absetzen, aber es war keine Überraschung, dass sie dann wieder aufholen konnten. Dann war es wieder eine Gruppe und es lief genau wie gestern.”

Kent stürzte, konnte aber wieder aufsteigen und wurde Zwölfter, Ruiz war ebenfalls gestürzt, in der ersten Runde zusammen mit Calia, beide mussten das Rennen aufgeben. Pardo wurde Vierter, Dank seinem Überholmanöver in der letzten Kurve mit dem er am Tschechen Tomas Vavous vorbeigehen konnte. Kristiansson wurde sechster.

Nach den zwei Läufen auf dem Sachsenring führt Gagne mir 117 Punkten, vor Kent mit 103 und Ruiz mit 93 auf drei. Hiura hat 89 und Binder 87, sie liegen auf vier und fünf.

Die nächsten Rookies Cup Rennen finden am 14. und 15. August beim Cardio nab Grand Prix Czech Republic in Brünn statt. Die Saison endet am 4. September in Misano.

Tags:
MotoGP, 2010, eni MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›