Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dani Pedrosas erste Saisonhälfte 2010

Dani Pedrosas erste Saisonhälfte 2010

Der Repsol Honda Fahrer erlebte einige Höhen, aber auch Tiefen in den ersten neun Rennen der Saison, doch Potential für mehr Erfolge ist auf jeden Fall vorhanden. Er kämpft gegen Jorge Lorenzo um den Titel.

Dani Pedrosa konnte sich in der ersten Saisonhälfte um einiges steigern und die Erwartungen teilweise übertreffen. Der Spanier liegt auf Rang zwei in der Gesamtwertung mit 72 Punkten Rückstand auf Lorenzo. In den ersten neun Rennen konnte Pedrosa einige beeindruckende Rennen abliefern und insgesamt fünfmal auf das Podest fahren. Davon gab es zwei souveräne Siege, doch auch Rückschläge musste der Repsol Honda Fahrer hinnehmen.

Der Start in die Saison erwies sich als schwierig für Pedrosa, in Katar reichte es nur zu Rang sieben, vor allem Probleme mit dem Setup machten ihm das Leben schwer. Doch der 24-Jährige blieb konzentriert und bereits in Jerez konnte er sich deutlich verbessern und kämpfte mit um den Sieg, nachdem er auf Pole gefahren war. Am Ende der zweite Platz hinter Lorenzo.

Doch die ersten Rennen zeichneten sich auch durch Unbeständigkeit aus. In Le Mans konnte Pedrosa nur Fünfter werden, noch in der letzten Runde verlor er den dritten Platz. Ausgerechnet beim 150. Grand Prix Start. Doch in Mugello gab er die richtige Antwort und holte sich einen souveränen Sieg, damit meldete er sich im Titelkampf zurück.

In Silverstone gab es allerdings wieder einen kleinen Rückschlag, Pedrosa stürzte in der Qualifikation und kam im Rennen nur auf Rang acht, doch eine kleine Serie von konstanten Resultaten mit zweiten Plätzen in Assen und Katalonien und einem Sieg auf dem Sachsenring brachten ihn wieder in die richtige Spur.

Das letzte Rennen vor der Sommerpause in Laguna Seca endete allerdings mit einem Sturz für Dani Pedrosa, noch dazu in Führung liegend. Doch dennoch blieb er optimistisch für die zweite Saisonhälfte, wo er weitere Siege holen will.

Tags:
MotoGP, 2010, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›