Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aoyama testet in Brünn

Aoyama testet in Brünn

Nach einer fast zwei Monaten Genesungspause wird der Interwetten Honda MotoGP-Fahrer beim offiziellen MotoGP Test zum ersten Mal wieder auf seiner Honda RC212V sitzen.

Acht Wochen nach seinem Sturz im Warm-Up von Silverstone, bei dem er sich den 12. Brustwirbel brach, wird Hiroshi Aoyama wieder auf seiner RC212V sitzem. Der Japaner wird am Montag mit dem Interwetten Honda MotoGP Team in Brünn testen.

Der 28-Jährige hatte sich gegen eine Operation und für natürliche Heilung entschieden, weshalb er während der letzten zwei Monate sich nur schrittweise wieder seiner Fitness näherte. Beim Test soll seine Fitness überprüft werden, danach wird entschieden wann Aoyama wieder zurück kehren kann.

"Ich fühle mich ganz gut und bin mit den Fortschritten, die ich in den letzten Wochen gemacht habe sehr zufrieden", erklärte Aoyama. "Gest ern haben sich meine behandelnden Ärzte noch einmal ein Röntgenbild angeschaut und der Heilungsprozess des kaputten Knochens ist sehr gut. Ich kann meine Arme und Beine wieder so bewegen wie vor dem Unfall, nur mit meinem Rücken muss ich noch etwas vorsichtiger umgehen.”

“Ich habe bereits vor ein paar Wochen mit einem leichten Training begonnen, steigere es nach und nach und alles läuft wieder fast wie vorher. Ich kann es wirklich kaum noch erwarten wieder auf mein Bike zu steigen. Ich will so schnell wie möglich zurück kommen, aber ich entscheide erst am Montag nach dem Test wann das sein wird."

Team Manager Daniel Epp freute sich ebenfalls über die Fortschritte des 250cc Weltmeisters von 2009: “Wir sind froh, dass Hiro's Heilungsprozess so gut verläuft und er planmäßige Fortschritte macht. Er konnte schon relativ früh wieder mit dem Training beginnen und will natürlich so schnell wie möglich wieder auf sein Motorrad steigen. Daher haben wir e ntschieden, dass der Test in Brno eine gute Gelegenheit ist, seine Kondition zu testen. Nach dem Test am Montag werden wir sehen wie es für Hiro weiter geht.”

Tags:
MotoGP, 2010, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Hiroshi Aoyama, Interwetten Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›