Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Pressekonferenz von Brünn

Die Pressekonferenz von Brünn

Valentino Rossi, Andrea Dovizioso, Jorge Lorenzo, Casey Stoner und Randy de Puniet wurden zur Pressekonferenz für den Cardion ab Grand Prix Czech Republic in Brünn geladen.

Der Cardion ab Grand Prix Tschechien markiert das erste Rennen der zweiten Saisonhälfte in der MotoGP. Der dominierende Mann war bislang Jorge Lorenzo, der mit 72 Punkten Vorsprung die WM anführt. Der Spanier hat sechs Siege und drei zweite Plätze.

Mit zwei weiteren Top-Resultaten wäre Lorenzo erst der dritte Fahrer, der in den ersten zehn Rennen unter die Top-2 fuhr. Doch der Spanier konzentriert sich lieber auf die WM, anstelle auf Statistiken zu achten.

"Ich mag die Strecke und sie liegt meinem Fahrstil, natürlich würde ich hier gern gewinnen, aber mein Hauptziel ist die Weltmeisterschaft, wir werden sehen wie es an diesem Wochenende läuft”, sagte Lorenzo.

"Es wird nicht einfach die Ergebnisse der ersten Halbzeit zu wiederholen, aber das ist auch nicht unser Ziel, wir wollen einfach nur auf das Podest fahren.”

Der WM-Führende gab zu, dass er seine Sommerferien vor dem Rennen in Brünn voll und ganz genossen hat.

"Das erste Mal in meiner Karriere habe ich wirklich richtige Ferien gemacht. Normalerweise trainiere ich , aber in diesem Jahr bin ich in den Urlaub gefahren.”

Auf Rang drei liegt derzeit Andrea Dovizioso und er will wieder nach vorn aufschließen und unter die Top-3 kommen. Er weiß, dass er ein gutes Resultat braucht. Beim letzten Rennen in Laguna Seca verpasste er das Podest nur knapp als Vierter, doch Casey Stoner liegt nur noch 12 Punkte hinter dem Italiener.

"Wir hatten vier oder fünf wirklich gute Rennen in der Saison bislang, aber in den letzten klappte es nicht mehr ganz so gut, denn die anderen Fahrer konnten sich mehr verbessern, als wir. Brünn gehört nicht zu meinen Lieblingsstrecken, es wird also kein einfaches Wochenende für mich. Dennoch werden wir kämpfen. Drei Fahrer liegen recht nah beieinander, vielleicht wird es ein interessanter Kampf um die Plätze in den nächsten neun Rennen.”

Casey Stoner fuhr 2009 nicht in Brünn, nachdem er sich für eine zusätzliche Rennpause entschieden hatte. Doch der Australier konnte bereits 2007 in Tschechien gewinnen. Er will auch in diesem Jahr ein Top-Ergebnis.

"Die Resultate scheinen besser zu werden, aber wir scheinen unser Maximum während einen Wochenendes zu früh zu erreichen und und dann nicht weiter verbessern können. Dann mache ich Fehler, weil ich versuche mit den anderen mitzugehen. Alle bei Ducati arbeiten sehr hart, um Verbesserungen zu finden, doch wenn wir nicht vorwärts kommen, dann wird es eine schwere zweite Saisonhälfte.”

Brünn war stets ein guter Ort für Valentino Rossi, er konnte fünfmal mit der MotoGP Siegen. In Laguna konnte er das erste Mal nach seiner Verletzung wieder auf das Podium zu klettern.”

"Die Sommerferien haben mir ein wenig geholfen. Ich fühle mich besser, als in Laguna, das Bein und die Schulter sind schon besser, ich habe mehr Kraft, aber ich bin noch nicht 100% fit.

Die Zukunft von Valentino Rossi ist Dreh- und Angelpunkt an diesem Wochenende, doch eine Entscheidung wurde noch nicht verkündet.

"Am Sonntag nach dem Rennen werde ich verkünden, wo ich 2011fahre”, sagte der Italiener.”

Randy de Puniet hörte Rossi genau zu, als dieser über seine Genesung sprach, der LCR Honda Fahrer hat ähnliche Brüche wie der Weltmeister, nach seinem Unfall auf dem Sachsenring.

Der Franzose will die Saison vor den direkten Rivale von Monster Yamaha Tech 3 Fahrer Ben Spies, der knapp vor De Puniet liegt beenden.

"Ich möchte mich bei allem bedanken, die mir bei der Genesung geholfen haben. Es ist überraschend, dass ich schon wieder hier bin, aber eine gute. Ich habe mit der Reha begonnen, nur drei Tage nach der Operation und es verlief wirklich gut. Ich habe mit einer Straßenmaschine in der letzten Woche in Frankreich getestet und alles hat gut funktioniert. Ich denke sogar dass es dieses Jahr leichter in Brünn sein wird, als letzte Saison, als ich Schmerzen im Knöchel hatte.”

Das erste Training der MotoGP startet am Freitag 13:55 Uhr Ortszeit.

Tags:
MotoGP, 2010, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›