Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Smith mit deutlicher Verbesserung in Brünn

Smith mit deutlicher Verbesserung in Brünn

Der Bancaja Aspar Fahrer konnte sich im zweiten Training vom Cardion ab Grand Prix von Tschechien knapp an die Spitze setzen und Nico Terol auf Rang zwei verweisen.

Bradley Smith fuhr im zweiten Training der 125cc die Bestzeit in Brünn. Der Engländer konnte sich knapp gegen Teamkollege Nico Terol durchsetzen, 0.077s war er schneller mit seiner 2:08.885.

Der Start des Trainings musste aufgrund von Nebel um 30 Minuten verschoben werden, zudem gab es über Nacht heftige Gewitter, weshalb die Streckenverhältnisse nicht die einfachsten waren.

Davon ließ sich aber auch Rückkehrer Terol nicht beeindrucken, der auch im zweiten Training eine hervorragende Leistung zeigte. Der Spanier war der einzige weitere Fahrer, der unter die 2:09-Marke kam. Auf Rang drei folgte Randy Krummenacher (Stipa-Molenaar Racing).

Mit einer schnellen letzten Runde konnte sich Pol Espargaró (Tuenti Racing) noch auf Rang vier verbessern, allerdings hatte er bereits 1.402s Rückstand auf Smith. Sandro Cortese (Avant Mitsubishi Ajo) und Johann Zarco (WTR San Marino Team) komplettierten die Top-6.

Marc Marquez startete nicht im zweiten Training, der Red Bull Ajo Motorsport Fahrer hofft aber, dass er in der Qualifikation wieder dabei ist.

Tags:
125cc, 2010, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›