Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa zufrieden mit seinem Podestplatz

Pedrosa zufrieden mit seinem Podestplatz

Der Repsol Honda Fahrer beendete das Rennen von Brünn auf Rang zwei und zeigte sich zufrieden, nach seinem Ausfall von Laguna, wieder auf dem Podest zu stehen.

Dani Pedrosa holte sich einen soliden zweiten Platz beim Cardion ab Grand Prix Tschechien. Er war von der Pole aus ins Rennen gestartet, zwar hatte er sich einen Sieg gewünscht, doch auch mit Rang zwei war der Spanier zufrieden.

Der Repsol Honda legte einen guten Start hin und duellierte sich dann eine Zeit lang mit dem späteren Sieger Jorge Lorenzo, doch am Ende hatte er fünf Sekunden Rückstand auf den Rivalen.

“Es ist gut wieder auf dem Podium zu stehen, nachdem ich in Laguna Seca aus dem Rennen gestürzt bin, darüber kann ich froh sein”, sagte der 24-Jährige. “Ich hatte einen guten Start und konnte auf eins bleiben, doch dann in der Linkskurve war ich etwas zu vorsichtig wegen der Reifen und habe zu früh gebremst und damit konnten Ben und Jorge vorbei gehen. Als ich dann wieder zurück auf Rang zwei war, hinter Jorge, habe ich alles versucht dran zu bleiben, aber das war schwer. Ich konnte einfach nicht so schnell fahren wie gestern, obwohl ich es versucht habe und auch meine Art zu fahren verändern hab, um an Jorge dran zu bleiben.”

Damit bleibt Pedrosa auf zwei in der Gesamtwertung, hat nun aber einen Rückstand von 77 Punkten.

“Es war nicht das beste Ergebnis für uns unter dem Strich, das Podium ist aber dennoch okay und darauf können wir aufbauen. Nach dem Test morgen geht es nach Indianapolis, dort war ich im letzten Jahr gut unterwegs, abgesehen von einem Fehler im Rennen. Ich bin zuversichtlich für das kommende Rennen.”

Tags:
MotoGP, 2010, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›