Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Yamaha arbeitet an der Paarung Lorenzo-Spies

Yamaha arbeitet an der Paarung Lorenzo-Spies

Nach der Bestätigung der Trennung von Valentino Rossi bestätigte Yamaha Motor Racing Geschäftsführer Lin Jarvis gegenüber motogp.com, dass man sich in Verhandlungen mit dem Spanier und dem Amerikaner für das Werksteam in der kommenden Saison befindet.

Die offizielle Bestätigung von Valentino Rossis Abgang bei Yamaha am Ende des Jahres bedeutet, dass der japanische Hersteller eine neue Fahrerpaarung für die Saison 2011 zusammenstellen muss.

Lin Jarvis, Geschäftsführer von Yamaha Motor Racing, verriet gegenüber motogp.com, dass derzeit Verhandlungen laufen, um Jorge Lorenzo weiter an das Werksteam zu binden und Monster Yamaha Tech 3 Rookie Ben Spies an seine Seite zu holen.

Jarvis betonte jedoch, dass bislang noch kein Vertrag unterschrieben worden is. "Wir möchten natürlich gerne mit Jorge weitermachen, der ein wundervolles Jahr erlebt. Wir arbeiten sehr eng mit ihm und seinem Management zusammen, um einen Deal zu erzielen. Ich bin optimistisch, dass wir in naher Zukunft eine Einigung erzielen werden."

Er fuhr fort: "Wir möchten auch Ben Spies vom Tech 3 Team holen. Auch dieser Vertrag wurde noch nicht unterschrieben. Sobald der Papierkram erledigt ist, werden wir es bekannt geben. Das sind momentan unsere Pläne für das Werksteam."

Zum Abgang von Rossi zu Ducati sagte Jarvis: "Es war ein trauriger Tag, denn obwohl wir seit einigen Wochen über die Entscheidung Bescheid wussten, wird es erst mit der offiziellen Bestätigung Gewissheit."

Jarvis sprach im Rahmen des offiziellen MotoGP-Tests in Brünn am Montag mit motogp.com, wo Rossi das neue Yamaha Motor-Upgrade testete und in einem Interview betonte, dass er beim Saisonabschlusstest im Winter gerne zum ersten Mal für Ducati testen würde. Masao Furusawa, Executive Officer of Engineering Operations at Yamaha, ließ jedoch durchblicken, dass dies aufgrund von vertraglichen Vereinbarungen eher unwahrscheinlich ist.

Tags:
MotoGP, 2010, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Ben Spies, Jorge Lorenzo, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›