Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rückblick auf den Cardion ab Grand Prix Tschechien

Rückblick auf den Cardion ab Grand Prix Tschechien

Blicken Sie noch einmal zurück auf die Highlights und Action des letzten GP Wochenendes in Brünn. motogp.com hat alles Wichtige noch einmal für Sie zusammen gefasst.

Die Fahrer und Teams meldeten sich nach der Sommerpause frisch und erholt zurück, um das Rennen in Brünn zu bestreiten. Bereits am Mittwoch ging es los, das offizielle Vorevent MotoGP meets Vienna, mit den Fahrern Spies, Mika Kallio und Alex de Angelis die den Fans mit ihren Maschinen einheizten.

Am Donnerstag gab es wie gewohnt die Pressekonferenz mit Randy de Puniet, der sich von seiner Verletzungspause zurück meldete, Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso, Casey Stoner und Valentino Rossi.

Freitags war der Franzose wider zurück auf der Strecke, zusammen mit seinen MotoGP-Kollegen Highlights FT1 und der WM-Führende war auch der Schnellste. Lorenzos, Fahrt in OnBoard Perspektive.

Der Samstag bot ein komplett anderes Bild, Dani Pedrosa übernahm die Spitze in FP2. Der Spanier holte sich zudem auch die Pole in der Qualifikation, eine turbulente Session, denn Lorenzo und Rossi legten jeweils Stürze hin, blieben aber unverletzt. Nicky Hayden hatte derweil weniger Glück, er stürzte 15 Minuten vor Ende der Qualifikation und zog sich dabei eine Knochenabsplitterung an der Speiche des linken Arms zu.

Samstagabend gab es zudem einige Ankündigungen zur Zukunft der MotoGP. Zuerst eine offizielle Erklärung der GP Kommission durch den Vorsitzenden der DornaCarmelo Ezpeleta, der die neuen Regeln erläuterte, vor allem was die Claiming Rule Teams betrifft und die Moto3 Klasse, die ab 2012 kommen sollen. Hinzu gibt es für das Rennen in Aragon ein drittes Training. Die zweite Verkündung beinhaltete die Bestätigung, dass Moto2-Fahrer Karel Abraham der Fahrer für das neue MotoGP Team wird, das ab 2011 mit einer Ducati Satelliten-Maschine an den Start gehen wird.

Der Sonntagmorgen begann nass und mit dem 125 Rennen, das durch Nico Terol gewonnen wurde. Damit konnte er auch seinen Rückstand auf den Gesamtführenden Marc Marquez – der sich bei einem Sturz im Training die Schulter ausgekugelt hatte – auf 23 Punkte verkürzen. Das Wetter zeigte sich deutlich verbessert für das Moto2 Rennen, das durch Toni Elias gewonnen werden konnte. Der vierte Sieg des Spaniers in dieser Saison und das 100. Podium für Gresini.

Das MotoGP Rennen brachte den siebenten Sieg für Jorge Lorenzo, der damit auch seine WM-Führung weiter ausbauen konnte, Pedrosa und Casey Stoner komplettierten das Podium und äußerten sich danach in der Pressekonferenz.

Doch damit war das Wochenende für alle noch nicht zu Ende, offizielle Verkündungen von Yamaha und Ducati folgten, im Bezug auf Rossi, der nach sieben Jahren von Japan nach Italien wechselt.

Wie immer gab es am GP Wochenende As always the Grid Girls im Fahrerlager und in der Boxengasse.

Tags:
MotoGP, 2010, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›