Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden gut vorbereitet für sein Heimrennen

Hayden gut vorbereitet für sein Heimrennen

Der Ducati Team Fahrer wartet noch auf seinen ersten Podestplatz in dieser Saison und würde diesen gern beim Rennen in Indianapolis einfahren.

Nicky Hayden ist fest entschlossen sein Heimrennen bestmöglich zu nutzen. Der Ducati Team Fahrer ist hoch motiviert 2010 auf das Podest zu fahren und will genau das beim Red Bull Indianapolis Grand Prix schaffen.

Es ist das Heimrennen für den 29-Jährigen und er konnte bereits in der Vergangenheit ein paar Erfolge hier feiern. In den letzten zwei Jahren fuhr er auf das Podest, 2008 wurde er Zweiter und letztes Jahr Dritter.

"Ich kann es kaum erwarten, auf die Strecke in Indy zu gehen. Es ist solch eine berühmte Strecke, mit einer so langen Tradition und sie ist nicht weit weg von meinem zu Hause. Viele werden da sein, um mich anzufeuern und auch meinen Bruder”, sagte Hayden. Roger Lee Hayden wird derweil in der Moto2 mit einer Wildcard starten.

Hayden fügte an, dass der Knochen mit der Absplitterung in seinem linken Arm, bereits wieder besser wäre und er auf ein starkes Resultat hoffe.

“Dem Handgelenk geht es schon wieder besser, als noch in Brünn, darüber bin ich sehr froh. Wir werden am Freitag sehen, wie viel besser es geht. Das Wetter scheint gut zu werden, hoffentlich sind wir schon ab Freitag schnell und dann das ganze Wochenende.

Über das Potential der neuen Gabel, die in Brünn getestet wurde und die Erfolgsaussichten sagte Team Manager Vittoriano Guareschi:

“Das ist eines der wichtigsten Rennen des Jahres für Nicky und eines auf das er sich auf jeden Fall auch freut. Letztes Jahr konnte er Dritter werden, wenn man bedenkt welche Fortschritte er seither machen konnte, und wie knapp er schon am Podium vorbei geschrammt ist, dann können wir auf ein starkes Resultat hoffen.”

Tags:
MotoGP, 2010, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Nicky Hayden, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›