Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi will in Indy wieder in Form sein

Rossi will in Indy wieder in Form sein

Der amtierende Weltmeister hofft, dass er mit den beim Brünn-Test letzte Woche gemachten Schritten dieses Wochenende auf das Podest zurückfindest.

Valentino Rossi kehrt am Wochenende beim Red Bull Indianapolis Grand Prix an einen Ort zurück, wo er zuvor schon einen seiner 78 Königsklassensiege hat feiern können. Doch in der Weltmeisterschaftssaison 2010 hat er ein anderes Kapitel aufzuklappen.

Der Fiat Yamaha-Pilot gewann beim ersten Auftritt der MotoGP-Klasse auf dem Brickyard im Jahre 2008, ein Rennen, welches von den Ausläufern des Hurrikan Ike beeinflusst wurde. Im letzten Jahr allerdings holte Rossi auf der Strecke in Amerika seinen einzigen Nuller der Saison.

Nun, nach einem fünften Platz in Brünn beim vorangegangenen Rennen, ist Rossi wild entschlossen, wieder auf das Podest zu kommen, da er einen starken Abschluss seiner Saison hinlegen und außerdem noch seinen aktuell fünften Rang aus der Gesamtwertung verbessern will.

"Brünn war enttäuschend, aber der Test half uns zu verstehen, was schief gelaufen war und darum hoffen wir, dass wir in Indy wieder in guter Form sein werden", sagte Rossi, der seinem zweiten Saisonsieg hinterherjagt, nachdem er nur das Auftaktrennen in Katar gewinnen konnte und dann mit Verletzungsproblemen kämpfte.

"Indianapolis ist ein besonderer Fleck, eine beeindruckende Strecke und wie immer macht es sehr viel Spaß in Amerika Rennen zu fahren. Ich habe tolle Erinnerungen aus 2008, als ich beim Hurrikan gewann, auch wenn das Nichts ist, was ich gern wiederholen würde. Dieses Jahr kommen wir in einer anderen Situation als letztes Jahr an, Fünfter in der Meisterschaft und nicht zu 100 Prozent fit, aber ich fühle mich immer stärker", fügte der 31-jährige an.

Der Teammanager des Italieners, Davide Brivio, ist nach den Fortschritten vom Brünn-Test auch voller Vorfreude. Er sagte: "Der Test nach Brünn war nützlich und wir hoffen, dass wir dieses Wochenende in guter Verfassung sein werden. Es ist immer ein Vergnügen, an so einem beeindruckendem Ort Rennen zu fahren und wir müssen einfach weiter Arbeiten, um Valentino in die bestmögliche Position zu bringen, so dass er so schnell wie möglich wieder um Siege mitkämpfen kann."

Tags:
MotoGP, 2010, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›