Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP kehrt in 2011 nach Indianapolis zurück

MotoGP kehrt in 2011 nach Indianapolis zurück

Die Motorrad-Weltmeisterschaft wird auch in der nächsten Saison wieder auf der berühmten Strecke in den USA halt machen.

Die MotoGP-Weltmeisterschaft wird auch in 2011 einmal mehr auf dem Indianapolis Motor Speedway halt machen, nachdem der Vertrag zwischen der Rennstrecke und dem MotoGP-Rechteinhaber Dorna verlängert wurde.

Das Rennwochenende, welche die Dorna der FIM für den 26. - 28. August 2011 vorschlagen wird, wird das vierte Mal, dass die Spitzenklasse des Motorradsportes diese berühmte Rennstrecke besucht und wird damit einmal mehr den enthusiastischen amerikanischen Fans tolle Action liefern.

Dorna Sport CEO Carmelo Ezpeleta sagte: "Die Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr erlaubt es den involvierten Parteien nächstes Jahr weiterhin ein ausgezeichnetes Rennsport-Wochenende in Indianapolis zu liefern. Es sind alle Möglichkeiten gegeben, dass der aktuelle Jahresvertrag zwischen der MSMA und der IRTA am Ende 2011 erneuert wird, wenn die MotoGP in 2012 in eine neue Ära dieses Sportes aufbricht."

Jeff Belskus, Indianapolis Motor Speedway Corporation President und CEO sagte: "Wir sind begeistert, die Stars und Maschinen der MotoGP wieder hier begrüßen zu können, da sie ein internationales Flair und tolle MotoGP-Action auf den Speedway bringen. Es war in den letzten drei Jahren ein erfolgreiches Rennen hier, inklusive der Partnerschaft mit Red Bull und wir arbeiten hart, um das Event weiter zu entwickeln."

Die Bekanntgabe des Vertrages erfolgte im Rahmen des Red Bull Indianapolis Grand Prix 2010, welcher dieses Wochenende vom 27. - 29. August stattfindet.

Tags:
MotoGP, 2010, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›