Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP Stars üben sich im Basketball

MotoGP Stars üben sich im Basketball

Die Stars der Königsklasse mit Dani Pedrosa, Andrea Dovizioso und Ben Spies, sowie Moto2 Ass Scott Redding und 125cc Fahrer Marc Márquez nahmen ein paar Basketballstunden bei Rik Smits.

Die MotoGP Stars wärmten sich mit ein bisschen Basketball für den Red Bull Indianapolis Grand Prix auf. Dafür ging es zum Conseco Fieldhouse – die Halle der Indiana Pacers – wo sie ein paar Ratschläge und Tipps von Rik Smits erhielten, einem der größten NBA Stars, seiner Zeit.

Das Repsol Honda Duo Dani Pedrosa und Andrea Dovizioso und Monster Yamaha Tech 3 FahrerBen Spies, sowie Scott Redding (Marc VDS Racing) und Marc Márquez (Red Bull Ajo Motorsport) ließen sich vom 7.4” Hühnen Smits ein paar Tricks zeigen.

Alle gaben sich Mühe und hatten entsprechende Erfolge aufzuweisen, besonders Andrea Dovizioso zeigte sich begeistert. “Der Durchschnitt ist nicht so gut in dieser Aufstellung, dadurch sehe ich besser aus!”, sagte der Italiener. “Das Stadion sieht im Fernsehen viel größer aus, wenn man hier her kommt und neben jemanden wie Rik Smits steht und sich davon mehrere vorstellt, dann gibt das ein anderes Bild.”

Im Ausblick auf das Wochenende sagte der 24-Jährige: “Ich liebe die Rennen in Amerika und unser Ziel ist das Podest. Ich denke wir haben eine Chance das zu verwirklichen. In Brünn waren wir stark genug für das Podium und ich denke wir haben ein besseres Paket, als letzte Saison. Wir wollen um den zweiten Platz in der Gesamtwertung kämpfen.”

Tags:
MotoGP, 2010, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›