Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Schweres Wochenende für Edwards

Schweres Wochenende für Edwards

Der Monster Yamaha Tech 3 Fahrer erlebte ein bitteres Ende bei seinem Heimrennen und musste auch mit dem tragischen Tod von Nachwuchsfahrer und Freund Peter Lenz zurecht kommen.

Colin Edwards musste das Rennen beim Red Bull Indianapolis Grand Prix bereits nach 17 Runden aufgeben, Reifenprobleme waren der Grund. Der 36-Jährige war einer von nur vier Fahrern, die sich für die extra harte Mischung von Bridgestone entschieden hatten, hatte allerdings Gripprobleme und wechselte den Reifen nach elf Runden.

”Ich hatte Probleme mit dem Grip auf der Schulter, gleich vom Start weg. Das gab vor allem Probleme bei den Richtungswechseln. Ich bin am Limit gefahren, aber ich war immer noch weit weg von den Zeiten, also bin ich an die Box und habe den weichen Reifen aufgezogen – und meine Rundenzeiten wurden auch besser. Die Reifenwahl hat mir heute das Rennen verdorben, aber Gratulation an Ben. Er fährt einfach fantastisch und Zweiter in diesem Feld zu werden, da kann er sehr stolz drauf sein.”

Das schwierige Wochenende von Edwards wurde zudem noch vom Tod des 13-Jährigen USGPRU Fahrers Peter Lenz überschattet. Dieser war in der Warm-Up Runde des MD250H-Rennens am Sonntagmorgen gestürzt.

“Ich war wirklich sehr geschockt von dieser Nachricht. Ich habe Peter gekannt und ich bin mit seinem Vater gut befreundet. Sie sind zusammen in meinem Motorhome Ein-und Ausgegangen. Es hat mir das Herz gebrochen, als ich das gehört habe. Ich hatte mich dennoch entschieden zu fahren, ich wusste das ist, was ich tun muss.”

In einer offiziellen Mitteilung des Motor Speedway Corporation Präsident ünd CEO Jeff Belskus stand: “Unser Mitgefühl gilt den Eltern, der Familie und den Freunden von Peter Lenz. Worte können nicht ausdrücken welche Trauer wir über diesen tragischen Verlust empfinden. Peter wird in unseren Gedanken und Gebeten sein.”

Tags:
MotoGP, 2010, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Colin Edwards, Monster Yamaha Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›