Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zahlen & Fakten zum Rennen in Misano

Zahlen & Fakten zum Rennen in Misano

Es ist Statistik-Zeit vor dem Gran Premio Aperol di San Marino e della Riviera di Rimini. Wir liefern Ihnen die interessantesten Zahlen und Fakten zum 12. WM-Lauf.

327 – Mit der Rückkehr von Hiroshi Aoyama beim Rennen in Indianapolis kehrte das MotoGP-Starterfeld wieder zu voller Stärke zurück. Insgesamt konnten die Fahrer beim Start des Rennens auf 327 GP-Siege zurückblicken. Das ist ein neuer Rekord an akkumulierten Grand-Prix-Siegen für alle startenden Fahrer eines Rennens. Der alte Rekord lag bei 319 Rennen in Le Mans in dieser Saison.

27 Jahre – Am Qualifying-Tag in Misano ist es 27 Jahre her, dass Freddie Spencer der jüngste 500er Weltmeister geworden ist. Er erzielte den Rekord mit einem zweiten Platz beim San Marino GP in Imola 1983 hinter Kenny Roberts.

24 – Efrén Vázquez feiert am Donnerstag vor dem San Marino Grand Prix seinen 24. Geburtstag. Thomas Lüthi wird am Montag nach dem Grand Prix 24 Jahre jung.

13 – In Misano wurden bisher 13 Grand Prix ausgetragen, der erste 1980. Bis 1993 wurden 10 Rennen in Misano entgegen der heutigen Fahrtrichtung ausgetragen.

12 – Jorge Lorenzo stand bei den letzten 12 MotoGP-Rennen in Folge auf dem Podium, inklusive des Finales 2009 in Valencia. In der 62-jährigen Geschichte des Motorradrennsports haben es nur vier Fahrer geschafft, bei mehr als 12 aufeinanderfolgenden Rennen in der Königsklasse auf dem Podium zu stehen: Valentino Rossi, Giacomo Agostini, Mick Doohan und Wayne Rainey.

12 – Bislang wurden 12 Grand Prix in San Marino ausgetragen. Der erste San Marino GP wurde 1981 in Imola gefahren. Drei verschiedene Strecken waren die Heimat des San Marino GP - zweimal Imola (1981 & 1983), viermal Mugell (1982, 1984, 1991 und 1993) und sechsmal Misano (1985, 1986, 1987, 2007, 2008 und 2009).

9 – Valentino Rossi hat neun MotoGP-Rennen auf italienischem Boden gewonnen - sieben in Mugello und zwei in Misano.

5 – Nach dem Indianapolis GP liegen nur fünf Punkte zwischen den Top-3 Fahrern in der 125er Klasse. Seit der Einführung des aktuellen Punktesystems 1993 ist dies der geringste Abstand in den Top-3 der 125er Klasse nach zehn Rennen.

3 – Dani Pedrosas Sieg beim Indianapolis Grand Prix war sein dritter Saisonsieg. Das ist ein Sieg mehr, als er in jedem der vier vorhergehenden Jahre in der MotoGP erzielt hat.

Tags:
MotoGP, 2010, GP APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›