Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Angelis mit Bestzeit in Misano

De Angelis mit Bestzeit in Misano

Der Mann aus San Marino fuhr mit seinem JiR Moto2 Team auf Rang eins im ersten Moto2 Training von Misano.

Alex de Angelis zeigte sich gut in Form für sein Heimrennen, er legte die schnellste Zeit im ersten Moto2 Training zum Gran Premio Aperol di San Marino e della Riviera di Rimini hin. De Angelis fährt als Ersatzfahrer für den verletzten Yusuke Teshima. Seine Bestzeit lag bei 1:40.064 Minuten.

Julián Simón (Mapfre Aspar) und Shoya Tomizawa (Technomag-CIP) kamen auf zwei und drei, beide lagen innerhalb von drei Zehntel hinter der Zeit von De Angelis. Claudio Corti von Forward Racing lag zu Beginn des Trainings an der Spitze, kam am Ende auf Rang vier.

Der Führende der Weltmeisterschaft, Toni Elías (Gresini Racing), komplettierte die Top-5, mit 0.424s Rückstand auf De Angelis. Mattia Pasini meldete sich ebenfalls eindrucksvoll zurück, er fuhr auf Rang sechs. Der Italiener fährt mit einer Wildcard für Italtrans STR Team.

Héctor Faubel (Marc VDS Racing Team), Jules Cluzel (Forward Racing), Simone Corsi (JiR Moto2) – der technische Probleme hatte – und Gabor Talmacsi (Fimmco Speed Up) komplettierten die Top-10. Andrea Iannone hatte noch ein paar Probleme mit seinem Handgelenk und kam auf Platz elf.

Scott Redding (Marc VDS Racing Team) kam auf Rang zwölf und Wildcard-Fahrer Ferruccio Lamborghini (Forward Racing) schaffte Platz 14.

Tags:
Moto2, 2010, GP.APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›