Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP-Fahrerparade vor Misano

MotoGP-Fahrerparade vor Misano

Die Feierlichkeiten zum Gran Premio Aperol di San Marino e della Riviera wurden am Mittwoch in Riccione mit einer Parade der MotoGP-Fahrer eröffnet.

Die Station in Misano der MotoGP-Weltmeisterschaft wurde am Mittwochabend mit einem Event in der Stadt Riccione an der Adria-Küste eröffnet. Eine Auswahl an Fahrern wurde auf einer Parade mit BMW-Cabrios durch das Stadtzentrum chauffiert.

MotoGP-Fans konnten ihre Helden aus der Königsklasse hautnah erleben: Aleix Espargaró, Álvaro Bautista und Nicky Hayden wurden von den Moto2-Stars Simone Corsi, Raffaele de Rosa, Andrea Iannone Valentin Debise und Mattia Pasini begleitet. Auch mit von der Partie waren die 125ccm-Asse Marc Marquez, Pol Espargaró, Sandro Cortese, Simone Grotzkyj, Marco Ravaioli, Johann Zarco und Lorenzo Savadori.

Als die Fahrer im Zentrum von Riccione ankamen, wurden sie von den Teilnehmerinnen der Miss Motosprint-Wahl begleitet und gaben auf der Bühne Interviews. Die Espargaró-Brüder und Bautista nahmen dann in der Jury Platz, um die Gewinnerin auszuwählen, die dieses Wochenende das Paddock Girl des Pramac Racing Teams sein wird.

Die Fans durften dann zum "Meet and Greet" mit den Fahrern, die bereitwillig Autogramme schrieben und für Fotos parat standen.

Tags:
MotoGP, 2010, GP APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›