Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elias in Misano auf Pole

Elias in Misano auf Pole

Der Führende der Moto2 Weltmeisterschaft holte sich die Pole in der Qualifikation zum Gran Premio Aperol di San Marino e della Riviera di Rimini, vor Redding, Simón und Cluzel.

Toni Elías holte sich seine zweite Pole der Saison 2010 in der Qualifikation in San Marino und könnte im Rennen am Sonntag den sechsten Sieg folgen lassen. Der Spanier legte eine Bestzeit von 1:38.991 Minuten hin und schlug damit Scott Redding um 0.044 Sekunden beim Heimrennen für das Gresini Moto2 Team.

Redding stellte sich zum zweiten Mal in Folge in die erste Startreihe mit Marc VDS Racing Team, Julián Simón (Mapfre Aspar) und Jules Cluzel Forward Racing komplettieren die erste Reihe.

Andrea Iannone hatte nur ein kurzes Training, denn ein technisches Problem beim Fimmco Speed Up Fahrer hinderte den Italiener nach vorn anzugreifen, womit er am Ende nur Fünfter werden konnte. JiR Moto2 Fahrer Simone Corsi und Lokalmatador Alex de Angelis sowie Shoya Tomizawa (Technomag-CIP) stehen daneben.

Mattia Pasini platzierte sich auf Rang neun mit seiner Wildcard für das Italtrans STR Team, Gabor Talmacsi (Fimmco Speed Up) wurde Zehnter.

Stürze gab es in der Qualifikation durch Dominique Aegerter (Technomag-CIP), der am Ende Zwölfter wurde, Michael Ranseder (Vector Kiefer Racing) 22. und Raffaele de Rosa (Tech 3 Racing) 28. – alle Drei blieben jedoch unverletzt.

Tags:
Moto2, 2010, GP.APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›