Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez schlägt zurück in FT2

Márquez schlägt zurück in FT2

Der Führende der 125cc Weltmeisterschaft stampfte einen neuen Rundenrekord in den Asphalt von Misano und übernahm die Spitze im zweiten Training, vor Nico Terol.

Marc Márquez gab eine passende Antwort auf Nico Terols Bestzeit aus dem ersten Training und legte mit 1:43.077 einen neuen Rundenrekord hin. Der Red Bull Ajo Motorsport Fahrer verwies damit Nico Terol auf Rang zwei.

Bancaja Aspar Fahrer Terol hatte im ersten Training dominiert, lag nach FT2 allerdings 0.292 Sekunden hinter seinem Rivalen. Efrén Vázquez (Tuenti Racing) komplettierte die Top-3 und hat weitere 0.155 Sekunden Rückstand.

Sandro Cortese (Avant Mitsubishi Ajo) kam auf vier und Pol Espargaró (Tuenti Racing) auf fünf mit 0.819 Sekunden Rückstand. Bradley Smith (Bancaja Aspar) wurde Sechster, mit sieben Tausendstel Rückstand auf Espargaro.

Terol musste auch ein mechanisches Problem hinnehmen, allerdings erst am Ende des Trainings. Wildcard-Fahrer Giovanni Bonati (Junior GP FMI) stürzte, blieb jedoch unverletzt.

Die Qualifikation der 125cc beginnt 13 Uhr Ortszeit.

Tags:
125cc, 2010, GP APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›