Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marco Melandri verlässt Gresini am Ende der Saison

Marco Melandri verlässt Gresini am Ende der Saison

Der Italiener wird das Team am Ende der MotoGP Saison 2010 verlassen.

Das letzte Rennen der diesjährigen MotoGP-Saison in Valencia, wird auch das finale Rennen von Marco Melandri mit dem San Carlo Honda Gresini Team. Beide Parteien werden danach getrennte Wege gehen. Es war eine schwierige Saison, vor allem auch aufgrund Melandris Unfall beim Dutch TT. Nachdem man 2005, 2006 und 2007 gemeinsam erfolgreiche Jahre bestreiten konnte, kam Melandri für diese Saison zum Team von Fausto Gresini zurück und man hoffte auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit. Das Team möchte sich bei Marco Melandri bedanken und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute für seine neuen Herausforderrungen.

Fausto Gresini – Team Besitzer

"Ich möchte mich im Namen des Teams, der Sponsoren und allen Beteiligten bei Marco für diese Saison bedanken. Ich bin froh, dass wir eine weitere Saison miteinander arbeiten konnten, denn wir sind gut befreundet. Und ich hoffe, wir können in der verbleibenden Saison noch ein paar gute Resultate erzielen. Diese neue Herausforderung ist sehr gut für ihn und er ist ein sehr entschlossener Fahrer, ich bin sicher er wird erfolgreich sein, so wie schon 2005, 2006 und 2007 mit uns”

Marco Melandri

"Es war keine leichte Entscheidung, denn das ist das beste Team, mit dem ich je zusammen gearbeitet habe. Aber ich brauche eine neue Herausforderung und ich möchte die Möglichkeit haben wieder um Siege mit zu kämpfen. Es wird eine große Änderung für mich und ich möchte mich bei Fausto und allen im San Carlo Honda Gresini Team bedanken und dafür, dass sie mir diese Möglichkeit diese Saison gegeben haben. Leider waren wir nicht so erfolgreich, wie wir uns es vorgenommen hatten, aber wir haben noch ein paar Rennen in denen wir versuchen wollen gute Ergebnisse zu holen. Ich möchte mich von Herzen bedanken, denn das Team gibt immer 100% und sie glauben immer an mich. Die Jungens an der Strecke und auch die in der Fabrik, die Hospitality und natürlich auch die Sponsoren, die uns immer unterstützt haben. Sie haben mir geholfen mich weiter zu entwickeln und sie haben mir viel beigebracht. Ich bin sicher wir werden auch in Zukunft gut befreundet sein und vielleicht kann ich eines Tages nach meinem Ausflug in die Wirtschaft zurück kommen und ein Sponsor des Teams werden.”

Tags:
MotoGP, 2010, GP APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Marco Melandri, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›