Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi wird operiert

Capirossi wird operiert

Der Altmeister muss sich am heutigen Montag einer Operation am Finger unterziehen, nachdem er sich beim Sturz am Sonntag verletzte.

Loris Capirossi muss sich nach seinem Sturz beim Gran Premio Aperol di San Marino e della Riviera di Rimini am kleinen Finger der rechten Hand operieren lassen.

Der Rizla Suzuki Fahrer hatte einen Unfall mit Nicky Hayden, beide kamen dabei zu Sturz. Es war ein unglückliches Ende für Capirossi, der in Misnao in seinen 200. Grand Prix gestartet war. Der Italiener hofft, dass er bis zum Rennen in Aragon wieder fit ist.

“Ich bin sehr verärgert über das, was passiert ist, denn ich war zuversichtlich für das Rennen. Ich dachte wir sind konkurrenzfähig. Jetzt muss ich operiert werden, ich hoffe aber, dass ich bis Aragon wieder fit bin. Natürlich ist das nichts im Vergleich zu dem, was Shoya Tomizawa zugestoßen ist”, sagte der 37-Jährige, der sich über den Tod des jungen Fahrers tief erschüttert zeigte.”

“Ich möchte der Familie von Tomizawa mein tiefstes Beileid aussprechen, das ist ein Tragödie und solche Nachrichten wollen wir nie hören.”

Tags:
MotoGP, 2010, GP APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Loris Capirossi, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›