Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fonsi Nieto aus dem Krankenhaus entlassen

Der Spanische Moto2-Fahrer will beim Rennen in Japan oder Malaysia wieder im Einsatz sein und hat bereits mit der Reha begonnen.

Fonsi Nieto kehrte am heutigen Dienstag nach Madrid zurück und begibt sich nun in ein intensives Reha-Programm. Erst am Sonntag wurde er zum dritten Mal am seinem Knöchel operiert. Nieto will zum Rennen in Motegi am 3. Oktober oder in Sepang am 10. Oktober wieder Rennen bestreiten.

Nieto kehrte nach Madrid zurück, nachdem er in Indianapolis am 28. August durch Doctor Ángel Villamor im Clínica USP San José an seinem verletzten Knöchel operiert worden war, um diesen zu stabilisieren. Neue Schrauben wurden dazu eingesetzt, um den linken gebrochenen Knöchel schneller wieder heilen zu können, zudem soll damit verhindern werden, dass die Beweglichkeit des Knöchels eingeschränkt wird.

Nach der ersten Physiotherapy im Krankenhaus wurde Nieto nachhause entlassen um sich weiter zu erholen. Im weiteren Verlauf wird er durch Advanced Recuperation Unit im Krankenhaus begleitet.

Der Holiday Gym G22 Moto2 Fahrer bedankte sich zudem für die vielen Genesungswünsche, die ihn zugesendet wurden.

Tags:
Moto2, 2010, Fonsi Nieto, Holiday Gym G22

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›