Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kein Start für Capirossi in Aragon

Kein Start für Capirossi in Aragon

Der Rizla Suzuki Fahrer kann beim Gran Premio A-Style de Aragón am kommenden Wochenende nicht an den Start gehen.

Álvaro Bautista muss die Rizla Suzuki Fahne beim 13. Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft alleine hoch halten, denn Loris Capirossi bestätigte am Montag, dass er in Aragon nicht starten wird.

Capirossi musste sich am kleinen Finger der rechten Hand operieren lassen, nachdem er sich bei einem Sturz in San Marino verletzte. Der 37-Jährige hatte gehofft, dass er zum Grand Prix in Aragon wieder fit ist. Allerdings wurde ihm empfohlen sich weiter auszuruhen.

“Ich bin sehr enttäuscht, dass ich nicht in Aragon fahren kann, aber die Ärzte haben mir gesagt, dass ich mich noch für eine weitere Woche ausruhen soll”, erklärte Capirossi. “Ich habe noch ein paar Schmerzen und ich gehe jeden Tag ins Krankenhaus, wo die Wunde gereinigt und dann neu verbunden wird. Ich könnte fahren, aber ich könnte damit noch mehr Schaden anrichten. In Motegi werde ich wieder fit dabei sein.”

“Ich hoffe, dass es für Alvaro ein gutes Wochenende werden wird und dass er für uns ein gutes Ergebnis holen kann. Für die drei nächsten Rennen in Übersee werde ich wieder fit sein und ich freue mich auf ein paar gute Wochenenden.”

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO A-STYLE DE ARAGON, Loris Capirossi, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›