Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Iannone führt nach den ersten Training in Aragon

Iannone führt nach den ersten Training in Aragon

Der Italiener fuhr die Bestzeit im ersten Training auf der neuen Strecke in Aragon, vor Julian Simon.

Das erste Training der Moto2 beim Gran Premio A-Style de Aragón startete am Freitagmorgen und Andrea Iannone setzte die erste Bestzeit auf der neuen Strecke mit einer Runde von 1:56.223 Minuten. Der Fimmco Speed Up Fahrer war bereits beim inoffiziellen Test im Juli der Schnellste. Heute schlug er Julian Simon um 0.061 Sekunden.

Der Mapfre Aspar Fahrer führte zu Beginn des 45-Minuten langen Trainings, doch Iannone erwies sich als stärker. Mit der letzten Runde konnte der Spanier seine eigene Zeit noch auf 1:56.284 verbessern, womit er wiederum 0.139s vor Claudio Corti (Forward Racing) kam.

Auf Rang vier folgte Wildcardstarter Kev Coghlan mit einer FTR Maschine, er startet für das Monlau Joe Darcey Team. Coghlan kennt die Strecke bereits aus der CEV Buckler und nutzte seinen Vorteil.

Die Top-5 wurden vom WM-Führenden Toni Elias (Gresini Racing) abgeschlossen, er hatte eine knappe halbe Sekunde Rückstand. Sergio Gadea (Tenerife 40 Pons) kam auf sechs. Santiago Hernández, Bruder von Moto2-Starter Yonny ersetzt Lukas Pesek bei Matteoni CP Racing Team an diesem Wochenende und kam auf Rang acht.

Thomas Lüthi (Interwetten Moriwaki) und Simone Corsi (JiR Moto2) komplettierten die Top-10, Scott Redding (Marc VDS Racing) wurde Elfter. Alex de Angelis (JiR Moto2) kam auf Rang 23 mit 1.749s Rückstand.

Stürze gab es durch Kenny Noyes (Jack&Jones by Antonio Banderas) und Ratthapark Wilairot (Thai Honda PTT Singha-SAG) beide trugen keine Verletzungen davon.

Tags:
Moto2, 2010, GRAN PREMIO A-STYLE DE ARAGON, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›