Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pasini im zweiten Moto2-Training mit Bestzeit

Pasini im zweiten Moto2-Training mit Bestzeit

Der Italiener, der dieses Wochenende in Aragón für Vector Kiefer Racing fährt, war in der zweiten Session am Freitag der Schnellste.

Mattia Pasini konnte sich am Freitagnachmittag im zweiten Training zum Gran Premio A-Style de Aragón in 1:56.368 Minuten die Bestzeit sichern, bevor der Regen die Session zu einer nassen Angelegenheit machte.

Pasini, der dieses Wochenende als Ersatz für Michael Ranseder beim Vector Kiefer Racing Team fährt, behauptete sich um 0,030 Sekunden vor JIR Moto2 Pilot Alex de Angelis; der San Marinese ist seinerseits an Stelle von Yusuke Teshima im Einsatz. Pasinis Zeit war die drittschnellste des Tages, die Morgenzeiten von Andrea Iannone und Julián Simón waren noch besser gewesen.

Dritter in FP2 war Scott Redding, der Marc VDS Fahrer verpasste Pasinis Zeit auch nur um 0,056 Sekunden. Thomas Lüthi (Interwetten Moriwaki) und Héctor Faubel (Marc VDS) komplettierten die Top Fünf der Session, Simón war mit weniger als einer halben Sekunde Rückstand auf Pasini Sechster.

Der Schnellste des Morgens, Iannone, fand sich auf Rang acht, WM-Spitzenreiter Toni Elias (Gresini Racing) erreichte Platz 20, da aufgrund des Regens in der zweiten Hälfte des Trainings keine Zeitverbesserungen mehr möglich waren. Kenny Noyes aus dem Jack&Jones by Antonio Banderas Team verzeichnete einen Sturz, seinen zweiten an diesem Tag, blieb dabei aber unverletzt.

Tags:
Moto2, 2010, GRAN PREMIO A-STYLE DE ARAGON, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›