Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa erstes Maß in Aragon

Pedrosa erstes Maß in Aragon

Der Repsol Honda Fahrer könnte seinen dritten Sieg in Folge holen, er setzte im ersten Training von Aragon die Bestzeit und war vier Zehntel schneller als Verfolger Nicky Hayden.

Dani Pedrosa verlängerte vor dem Wochenende seinen Vertrag mit HRC für weitere zwei Jahre und hat zudem zwei Siege im Rücken. Umso motivierter ging der Spanier ins erste Training zum Gran Premio A-Style de Aragón. Der Respsol Honda Fahrer setzte mit 1:50.506 die Bestzeit auf der neuen Strecke.

Ducati Fahrer Nicky Hayden sorgte mit einer blitzsauberen Runde für eine kleine Überraschung im ersten Training, er kam auf Rang zwei mit 0.411s Rückstand auf Pedrosa. Der WM-Führende Jorge Lorenzo folgte 0.011s hinter Hayden und war der letzte Fahrer unter der 1:51-Marke.

Casey Stoner fuhr mit der Desmosedici GP10 auf Vier und war der einzige Fahrer, der noch innerhalb von einer Sekunde hinter Pedrosa lag. Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini) folgte als Bester Rookie auf Fünf, ein Tausendstel vor Landsmann Valentino Rossi (Fiat Yamaha).

Héctor Barberá (Páginas Amarillas Aspar) zeigte ein starkes Training und kam auf sieben, während Andrea Dovizioso (Repsol Honda), Colin Edwards und Ben Spies (beide Monster Yamaha Tech 3) die Top-10 komplettierten.

Einen Sturz zu Beginn der Session gab es von Aleix Espargaro, der einen Highsider mit kalten Reifen fabrizierte. Der Pramac Racing Fahrer blieb allerdings unverletzt und ging wieder auf die Strecke. Er wurde am Ende 13.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO A-STYLE DE ARAGON, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›