Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Iannone schnappt sich die Pole in Aragon

Iannone schnappt sich die Pole in Aragon

Mit einer Fabelrunde im letzten Versuch holte sich der Italiener die fünfte Pole der Saison, vor Scott Redding, Alex de Angelis und Julián Simón.

Andrea Iannone schnappte sich mit seiner finalen Runde in der Qualifikation zum Gran Premio A-Style de Aragón die Pole in der Moto2. Der Italiener zauberte eine Bestzeit von 1:55.148 auf die Strecke und schlug damit Scott Redding um 0.041s.

17-Jährige Marc VDS Racing Fahrer führte in den letzten Minuten vor der karierten Flagge und startet zum dritten Mal in Folge aus der ersten Reihe. Alex de Angelis (JiR Moto2) lag nur fünf Tausendstel zurück und Julian Simon (Mapfre Aspar) komplettierte die erste Reihe.

Simone Corsi (JiR Moto2) musste einen harmlosen Sturz hinnehmen, schaffte aber dennoch Platz fünf, Claudio Corti (Forward Racing) folgte knapp dahinter. Gabor Talmacsi (Fimmco Speed Up) kam auf Sieben und Michele Pirro beeindruckte mit dem Gresini Racing Team.

Der WM-Führende Toni Elias (Gresini Racing) konnte sich nur für Rang zwölf qualifizieren, nachdem er gestürzt war und Thomas Lüthi (Interwetten Moriwaki) startet nur von Rang 20. Wildcard-Starter Kev Coghlan (Monlau Joe Darcey) schaffte derweil Platz 13.

Stürze gab es in der Qualifikation durch Axel Pons (Tenerife 40 Pons), Raffaele de Rosa (Tech 3 Racing) und Karel Abraham (Cardio ab Motoracing), keiner verletzte sich.

Tags:
Moto2, 2010, GRAN PREMIO A-STYLE DE ARAGON, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›