Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez leicht zur Pole in Aragón

Marquez leicht zur Pole in Aragón

Mit einer halben Sekunde Vorsprung holte sich der Red Bull Ajo Motorsport Fahrer die achte Pole in dieser Saison, beim Gran Premio A-Style de Aragón.

Marc Márquez drückte der Qualifikation beim Gran Premio A-Style de Aragón eindeutig seinen Stempel auf, der Ajo Fahrer holte sich zum achten Mal Startplatz eins, mit einer Zeit von 1:59.335. Damit war er 0.563s Schneller, als sein nächster Verfolger.

Teamkollege Sandro Cortese (Avant Mitsubishi Ajo) folgte mit 1:59.898 und Nico Terol war der Dritte und auch letzte Fahrer unter der 2-Minuten-Marke. Efrén Vázquez (Tuenti Racing) schaffte die beste Qualifikation seit dem Rennen von Jerez und komplettiert damit die erste Startreihe.

Pol Espargaró will an diesem Wochenende Marquez und Terol herausfordern, doch der Tuenti Racing Fahrer startet erneut nur aus der zweiten Reihe. Bradley Smith (Bancaja Aspar), Randy Krummenacher (Stipa-Molenaar) und Johann Zarco (WTR Team San Marino) starten neben ihm.

Jonas Folger (Ongetta Team), Tomoyoshi Koyama (Racing Team Germany), Esteve Rabat (Blusens-STX) und Danny Webb (Andalucia Cajasol) machen derweil die dritte Startreihe aus.

Tags:
125cc, 2010, GRAN PREMIO A-STYLE DE ARAGON, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›