Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sport Bikes: Brivio verlässt Yamaha und wird Rossi Manager

In einem Interview mit Sport Bikes erklärte Davide Brivio, dass es nach 20 Jahren Yamaha sehr nach seinem Abschied aussehe und er der Manager von Valentino Rossi wird. Brivio erklärte, dass er bei den Verhandlungen mit Ducati nicht involviert gewesen sei. Der Italiener, der bereits Fahrer wie Lukas Pesek und Maxime Berger in diesem Jahr vertreten hat, meinte die Herausforderung Rossi-Ducati sei 'sehr aufregend', eine noch größere als 2004 zu Yamaha zu gehen, denn seine Gegner sind auf hohem Niveau unterwegs.

Tags:
MotoGP, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›