Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden zurück auf dem Podest

Hayden zurück auf dem Podest

Der Ducati Team Fahrer schaffte es nach einem umkämpften Rennen in Aragon zum ersten Mal in dieser Saison auf das Podium.

Nicky Hayden lieferte sich ein packendes Duell mit dem WM-Führenden Jorge Lorenzo um den letzten Platz auf dem Podest in Aragon. Damit schloss er ein für ihn fantastisches Wochenende ab.

Es war ein gutes Wochenende für Ducati, Casey Stoner konnte den ersten Sieg einfahren und Nicky Hayden seinen ersten Podestplatz und damit gleichzeitig das erste Doppelpodium für das Team aus Bologna seit 2007. Hayden freute sich um so mehr, denn der Amerikaner hatte das Podest in dieser Saison schon einige Male knapp verpasst.

“Es fühlt sich fantastisch an wieder auf dem Podest zu stehen und ich hatte heute richtig viel Spaß”, sagte Hayden, der in der letzten Runde noch mit einem tollen Manöver an Jorge Lorenzo vorbei ging. “Die Maschine hat fantastisch funktioniert und ich konnte einen guten Start hinlegen und an Jorge dran bleiben.”

“Ich konnte lange Zeit keinen Versuch starten, aber in den letzten Runden hat er noch mal Druck gemacht, um sich zu lösen, aber ich dachte dieses Mal gebe ich mich nicht mit dem vierten Platz zufrieden. Es war nicht unbedingt das sauberste Manöver von mir in der Schikane, bin vorbei gegangen und konnte die Linie halten.”

Der Podestplatz kam dennoch etwas überraschend, obwohl es ein insgesamt gutes Wochenende für Hayden war.

“Es ist toll auf dem Podest zu stehen, es hat ja lange genug gedauert. Es war ein echt gutes Wochenende für mich , für die Sponsoren und die Fans. Ich bin froh, dass wir heute hier oben stehen. Wir werden versuchen, das zu wiederholen, bevor die Saison vorbei ist.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO A-STYLE DE ARAGON, Nicky Hayden, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›