Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo will in Motegi wieder auf das Podest

Lorenzo will in Motegi wieder auf das Podest

Der Führende der Weltmeisterschaft will beim Grand Prix in Japan wieder auf das Podest klettern, um seine Titelchancen zu wahren.

Jorge Lorenzo kehrt auf eine Strecke des Erfolges der vergangenen Saison zurück, 2009 konnte er in Japan gewinnen und der Fiat Yamaha -Fahrer will mindestens wieder auf das Podest.

Beim letzten Rennen in Aragon war es das erste Mal in dieser Saison, dass der Spanier nicht auf dem Podium stehen konnte und daher ist er um so entschlossener in Japan wieder unter die Top-3 zu fahren. Derzeit hat er noch 56 Punkte Vorsprung, dank seiner bisherigen Beständigkeit.

"Motegi ist die Heimstecke für Yamaha und ich bin sehr stolz hier zu fahren. Letztes Jahr konnte ich hier meinen ersten Sieg einfahren und das war einer der schönsten Momente der Saison. Ich mag Motegi und ich denke es kann auch in dieser Saison gut für uns laufen. Lorenzo konnte in der letzten Saison den Sieg vor Teamkollege Valentino Rossi und Dani Pedrosa holen.

Der 23-Jährige hat sich vorgenommen wieder auf das Treppchen zu fahren, es wäre ein wichtiger Grundstein, jetzt wo es in die Endphase der Saison geht.

“Das grundsätzliche Ziel ist wieder auf das Podium zu kommen und so viele Punkte wie möglich zu holen. Wir werden versuchen gleich am Freitag schnell zu sein und dann die drei Rennen sauber durch zu ziehen.”

Lorenzos Sieg in Motegi in der letzten Saison, war der Erste, den er auf dieser Strecke einfahren konnte. Bis dahin war er nur einmal mit der 250cc 2006 auf das Podest gefahren.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAND PRIX OF JAPAN, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›