Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Eine Debütsaison in der MotoGP mit Aleix Espargaró

 Eine Debütsaison in der MotoGP mit Aleix Espargaró

In diesem Video schaut der Pramac Racing-Pilot auf seine erste komplette Saison in der Königsklasse bis heute zurück.

Aleix Espargarós erste komplette Königsklassen-Saison war eine zum Lernen, mit guten Ergebnissen, Stürzen und den Eindrücken des jüngeren Bruders Pol, der in einer ereignisreichen Saison 2010 bislang um den Titel in der 125er Klasse kämpft.

"Zu Beginn war es unser Ziel, in allen Rennen, in denen wir können, in die Top Ten zu kommen, doch zu Beginn der Saison stürzte ich viel, vielleicht, weil ich viel besser sein wollte, als ich konnte. Für den zweiten Zeil der Saison versuchte ich, etwas ruhiger zu werden und die Rennen zu beenden, um mehr Erfahrung zu bekommen", erklärte Espargaró, der bislang sechs Top Ten-Platzierungen einfahren konnte und 13. in der Gesamtwertung ist.

Der 21-jährige geht über zur Entwicklung der Ducati und hat sich jetzt in diesem Jahr an das Motorrad gewöhnt. Außerdem hofft er, dass er nächste Saison von der Entwicklung Valentino Rossis profitieren kann. Espargaró spricht auch über die Vorzüge, dass Pol mit im Fahrerlager der Weltmeisterschaft ist und das dies für den Sport sehr gut it, da sich das Paar durch die Saison hinweg gegenseitig anfeuert.

Das gesamte Interview gibt es im anhängenden motogp.com-Video.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAND PRIX OF JAPAN, Aleix Espargaro, Pramac Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›